Tea Time Challenge

 
Die folgende Challenge findet auf dem Blog von Miss Watson statt. Die folgende Beschreibung entspringt ihrer Feder 😉
 
Die Challenge steht unter dem Motto: Wie viele Tea Times schaffst du in 2016?
Und so geht es: Zur einer Tea Time braucht man ein paar Dinge. Im Falle von unserer Tea Time sind es 6 Stück. Ihr seht sie auf dem folgenden alternativen Challenge-Button. 
Für eine Tea Time brauchst du dich und deine Teetasse. Dann noch eine Teekanne und natürlich einen Teebeutel, sonst kann man es ja gleich vergessen. 😀 Je nach Vorliebe braucht man auch Zucker zum Süßen. Für die Naschkatzen kann man dann noch leckere Cupcakes bereitstellen und ein paar extra Tassen für eventuell vorbeikommmende Gäste. Fertig ist die Tea Time. Dazu gibt es auch einen Banner.

Mehr Info’s findest du *hier*
 
Mein Fortschritt:
 
 
 
Februar
 
 

 

 
 
 
 


4 thoughts on “Tea Time Challenge

  1. Heii liebste Sonja

    Aaw wie toll, du bist auch bei dieser wirklich wunderschönen und tollen Challenge mit dabei 🙂 ich liebe es ja wirklich auf englisch zu lesen und es scheint als hättest du es auch für dich entdeckt? Hast du im Januar bereits welche gelesen?

    Liebste Grüsse
    Denise

  2. Huhu Liebelein,

    ja ich habe schon ab und an mal ein Buch auf englisch gelesen. Aber eher selten. Mittlerweile habe ich aber durch kanadische BookTuber Blut geleckt 😀 Und da kam mir die Challenge ja genau richtig. 😀

    Im Januar habe ich bisher noch keine gelesen. Werde ab Februar damit durchstarten!

    Freu mich, dass du auch dabei bist <3

  3. Hey, ich habe dich über die Seite der lieben Miss watson entdeckt und finde es super, dass du bei der Challenge mitmachst. Ich mache auch mit, jedoch fällt es mir immer ein bisschen schwer auf Englisch zu lesen. Diese Challenge dient bei mir eher als Ansporn, denn auf Englisch sind viele Bücher viel schöner.

    Liebe Grüße
    Johanna

  4. Huhu liebe Johanna,

    Ich habe dich eben in das Team Magic eingetragen und folge nun auch deinem Blog 🙂 Ich freue mich schon auf beide Challenges total. 🙂
    Ich liebe die meisten englischen Ausgaben und oft bin ich auch einfach zu neugierig um zu warten bis es hier in Deutschland erscheint 😉

    Liebste Grüße

Comments are closed.