(Rezension) Ein Löwe unterm Tannenbaum – Irmgard Kramer

Werbung

Ein Löwe unterm Tannenbaum


Autor/in:              Irmgard Kramer

Verlag:                 Loewe

Seiten:                 144 Seiten

Preis:                   10,95 EUR (HC) 

Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher … 

Irmgard Kramer erzählt liebevoll und lustig eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte rund um ein Mädchen, einen lebendigen Stofflöwen und einen griesgrämigen Rockmusiker, die am Ende gemeinsam Weihnachten feiern und Freunde werden. Die anrührende Geschichte ist sehr stimmungsvoll, kommt aber ganz ohne Kitsch aus. Mit wunderschönen Illustrationen von Carola Sturmist diese Weihnachtsgeschichte ein besonderes Erlebnis.


Ein Löwe unterm Tannenbaum ist ein wahrlich schönes Kinderbuch. Gerade zu Weihnachten ist dieses Buch besonders schön. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man des gut in Grundschulen einsetzen kann, um im Dezember jeden Tag darin zu lesen, denn es ist in genau 24 Kapitel aufgeteilt. Aber natürlich funktioniert das auch für kleinere Kinder und auch zuhause.

Die Kapitel sind entsprechend kurz gehalten und deshalb auch wirklich gut zum Vorlesen geeignet. Der kleine Löwe ist so goldig, er will nur lieb gehabt werden. Aber bei seinem Versuch, dass der Rocker Richie ihn lieb gewinnt, passieren ihm so einige kleine Missgeschicke. Aber dem kleinen Löwen kann man gar nicht richtig böse sein und so schleicht er sich in sämtliche Herzen und so auch in meins und Lana’s.

Die Illustrationen sind so goldig. Am liebsten hätte ich selber so einen tollen Kuschellöwen, den man lieb haben kann. Auch die Kinder sind sehr süß gezeichnet und so konnte mich “EIn Löwe unterm Tannebaum” von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen.

Ein so goldiges Buch, welches sich aufgrund seiner Kapiteleinteilung hervorragend zum Vorlesen wie ein Adventskalender eignet. Eine tolle Empfehlung für Grundschulen und Kindergärten, aber auch für alle Familien zuhause!

5 von 5 Punkten

2 Kommentare bei „(Rezension) Ein Löwe unterm Tannenbaum – Irmgard Kramer“

  1. Das habe ich auch empfohlen in meinen Weihnachtsgeschenktipps. Det Löwe ist mir richtig ans Herz gewachsen :-).

    1. Ja, der ist echt süß 🙂

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu