(Rezension) True kisses – Fumie Akuta

Werbung

True Kisses 

Band 01 

Autor/in:              Fumie Akuta

Verlag:                 Egmont Manga

Seiten:                 176 Seiten

Preis:                   7,00 EUR (TB) 

Chitose ist bei allen beliebt, allerdings nicht wirklich sie, sondern nur ihre Maske. Denn Chitose verstellt sich, damit andere sie mögen…
Band 1 einer Geschichte um Liebe und Wahrheit!

True kisses ist ein wundervoller Manga. Ich habe gleich auf den ersten Seiten mein Herz verloren, weil zum einen der Zeichenstil ganz nach meinem Geschmack ist und zum anderen klar ist, dass Chitose viel mehr zu bieten hat als das was sie den anderen zeigt. Sie versteckt sich hinter einer Maske aus Oberflächlichkeiten, Freundlichkeit und einer stets heiteren Art. Sie ist zu allen freundlich und hat immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Dabei kennt aber niemand ihre wahre Art und sie verheimlicht diese aufs strengste. Aber als sie auf Itsuki trifft stößt sie das erste Mal auf Ablehnung was ihre Maske betrifft. Denn er mag die “echte” Chitose viel lieber. 

Ich fand den Auftakt dieser neuen Reihe total schön. Besonders weil die Liebe zur Kunst dargestellt wird und ich es total süß fand, wie Chitose sich für das Basteln begeistert. Ich fand die Entwicklung von Chitose toll und die Freundschaft mit Itsuki sehr interessant. Ich bin ziemlich gespannt, wie sich diese Freundschaft entwickelt und ich bin sehr begeistert von Band 1. Ich mag es, wenn ein Manga etwas tiefgründiger ist. 

Dieser Auftakt zu der neuen Reihe “True kisses” hat mir unheimlich gut gefallen. Die Protagonisten sind goldig und ich mag die Entwicklung. Auch der Zeichenstil hat es mir sehr angetan. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung. 

5 von 5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu