Thementage “Eine Krone aus Feuer und Sterne”

Hallo ihr Lieben, 

herzlich Willkommen zu unseren Thementagen zu dem Buch “Eine Krone aus Feuer und Sternen”. Das Buch konnte mich richtig begeistern und ich möchte mit euch heute mal das deutsche und das englische Cover näher betrachten. 

Das Original-Cover: 

 Das, was ich an diesem Cover sehr mag ist die Schrift. Ich liebe es, wie alles ineinander verschnörkelt und den 3D Effekt finde ich auch genial. Das an den Seiten soll bestimmt Flammen darstellen. 

Die Frauen darunter und das Schloß gefallen mir persönlich allerdings nicht so. Auch wenn es zur Geschichte passt, ich finde die Darstellung an sich nicht gelungen. 

 

 

Das deutsche Cover: 

 

 Ja, das ist ein Cover ganz nach meinem Geschmack. Die Schriftart finde ich ebenfalls schön und ich mag es, dass die Schrift sogar Feuer gefangen hat und mit Sternen ummantelt. Die Krone passt perfekt und auch, dass sie mit Flammen erfüllt ist. Im Vergleich zu dem Originalcover gefällt mir das deutsche um Längen besser. Es sieht auch auf Buchfotos wirklich schön aus: 

 

 

 

 

Und hier noch ein Ausblick auf das Cover des Folgebandes: 

 

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mir gefällt das Cover ganz und gar nicht. Weder die Farben noch die Darstellung…

 

Gewinnspiel: 

Ihr wollt ein Exemplar von “Eine Krone aus Feuer und Sternen” gewinnen? Dann beantwortet mir folgende Frage:

Welches Cover gefällt euch besser?

Teilnahmebedingungen findet ihr hier

Die anderen Blogs: 

28.08 Ina’s little Bakery

29.08 Bücherleser

30.08 Liza’s Bücherwelt

31.08 Bücherfarben

13 thoughts on “Thementage “Eine Krone aus Feuer und Sterne”

  1. Hallo,
    da muss ich nicht nachdenken. Schon ohne die Frage dachte ich sofort, dass mir das deutsche Cover viel besser gefällt. Das Original sieht langweilig aus. Aber was du über das Buch schreibst, macht neugierig.

    Liebe Grüße, Jutta

  2. Hallo Sonja,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Mir gefällt definitiv das deutsche Cover besser.
    Ich mag die Farben lieber und das wär bei mir so ein typisches Coverkaufbuch 😉

    Liebe Grüße
    Anna

  3. Hallöchen Sonja,
    ich hab über das Cover erst neulich geschrieben. Ich finde beide an sich ganz schön, aber ausnahmsweise ist das deutsche Cover mal erwachsener und mysteriöser, was mich eher anzieht. Das englische Cover zum zweiten Band ist mir persönlich zu hell und Zeichnung der Figuren wirkt nicht so schön wie beim ersten Band.

    Liebe Grüße
    Sarah von Books on Fire

  4. Toller Beitrag.
    Mir persoehnlich gefaellt das deutsche Cover besser. ist irgendwie raffinierter und geheimnisvoller.
    Liebe Grueße
    Martina Suhr

  5. Hallo!

    Also mir gefällt tatsächlich das deutsche Cover am besten. Es ist so schön detailliert und nicht so “kindlich” wie die anderen Cover. Und ich finde die Krone und das Feuer machen direkt neugierig und sind ein größerer Eyecatcher auf dem weißen Hintergrund.

    Liebe Grüße
    Jessy

  6. Hi ,also ich finde das deutsche Cover wirklich sehr viel besser. Allein die verschiedenen Farben, aber auch die Flammen lassen es deutlich besser aussehen als das Original .

  7. Hallo Sonja,
    ich muss sagen, dass ich ganz klar das deutsche Cover schöner finde. Die englischen (das zweite noch mehr als das erste) sehen einfach total nach Kinderbüchern aus. Aber der Inhalt klingt definitiv nicht wie ein Kinderbuch – das passt für mich nicht zusammen. Das deutsche dagegen symbolisiert für mich Gefahr, Machtspiele und Spannung.

    Einen schönen Abend noch für dich, liebe Grüße,
    Veronika von den Lila Bücherwelten

  8. Hallo Sonja,

    mir gefällt hier auch das deutsche Cover um einiges besser, es sticht hervor und sieht einfach nur genial aus. Ein Eyecandy 😍
    Das andere Cover würde mich eher weniger neugierig machen, zwar mag ich die Schrift auch ganz gerne, aber der Rest spricht mich leider nicht an.

    Liebe Grüße
    Silke

  9. Das kommt zwar eher selten vor, aber mir gefällt das deutsche Cover viel, viel besser. Die Farben sind gigantisch und hier erkenne ich direkt, dass es ein Jugendbuch im Fantasybereich ist.

  10. Hey Sonja 🙂
    Das Cover des Folgebandes gefällt mir auch nicht.
    Das Cover der deutschen Version ist natürlich ein absoluter Hingucker, aber das der Originalausgabe finde ich auch nicht schlecht. Das hat irgendwas. Es wirkt so geheimnisvoll.

    Aber die brennende Krone kann man einfach nicht schlagen 🙂

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Ramona

  11. Hallo Sonja,

    ich bin da deiner Meinung und finde das deutsche Cover schöner. Die englischen sehen für mich eher nach Kinderbuch aus, wenn ich ehrlich bin. 😉 Beim deutschen wirkt das Thema anhand des Covers spannender und düsterer. Gefällt mir gut. 🙂

    Schönes Wochenende für dich,
    Veronika von den Lila Bücherwelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu