(Rezension) Atemlose Liebe 01 – Kanan Minami

Atemlose Liebe

 

Autor/in:               Kanan Minami

Verlag:                 Tokyopop

Seiten:                 192 Seiten

Preis:                   6,95 EUR (TB)

Yuka möchte endlich einen Freund und hat sich deshalb den beliebten Mädchen angeschlossen, um von deren Popularität zu profitieren. Gleich beim ersten Gruppen-Date wähnt sie sich ihrem Ziel auch schon ganz nah, doch alles verläuft anders als geplant: Yukas Partner Kentaro scheint kein Interesse an ihr zu haben! Und nachdem er ihr mehrmals aus der Patsche geholfen hat, verliebt sie sich in ihn. Doch das ändert Kentaros Meinung über sie nicht im Geringsten …

Ganz neu habe ich die Manga Liebe für mich entdeckt. Dafür brennt sie aber sofort lichterloh und ich habe mich am Samstag ordentlich mit Manga eingedeckt. Mein bevorzugtes Genre ist dabei Romance. 

Hier geht es um Yuka, die sich eigentlich nur mit ihren Freundinnen abgibt, um sich einen Freund zu angeln. Dabei wirkt sie zu Beginn sehr gekünstelt und nicht wirklich echt. Als sie bei einem Gruppendate auf Kentarto trifft, ist sie im ersten Moment enttäuscht. Aber nach und nach verliebt sie sich in ihn. Kentaro allerdings scheint ziemliches Desinteresse zu haben und findet Yuka eher blöd. Dennoch hilft er ihr irgendwie immer wieder aus der Patsche. 

Die Story fand ich wahnsinnig süß. Schon lustig nochmal zu sehen, wie Teenager ja so ticken und ich fühlte mich durchaus in meine Schulzeit zurückversetzt. Die Protagonisten fand ich beide auf ihre Art und Weise sympathisch und ich bin sehr gespannt, wie es mit den beiden weitergehen wird. 

Die Zeichnungen finde ich sehr schön und sie haben mich direkt angesprochen. Es ist ja mein erster Manga von Kanan Minami, aber sie konnte mich mit ihren kleinen Einschüben aus ihrer Gedankenwelt sehr überzeugen!

 

Band 2 muss dringend her, denn ich will unbedingt wissen, wie es weitergehen wird!

 

5 von 5 Punkten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu