Leselaunen – der ganz normale Wahnsinn

 

Hallo ihr Lieben,

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Gemanagt wird das ganze mittlerweile von der lieben Nicci von Trallafittibooks.

Aktuelle Bücher

 

Letzte Woche habe ich Save you von Mona Kasten und Witchborn von Nicholas Bowling gelesen. Meine Rezension zu Witchborn ist auch schon online und ihr findet sie hier. Gestern habe ich mit “Girls made of Snow and Glass” von Melissa Bashardurst angefangen. Ich bin noch nicht sonderlich weit, weil ich schon ewig kein englisches Buch mehr gelesen habe und erstmal wieder reinfinden muss 😀 

 

Lana und ich lesen abends zusammen “Für dich flieg’ ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton” und das Buch ist so süß. Ich habe es schon alleine gelesen und auch hier rezensiert. Aber es mit Lana zusammen zu lesen ist nochmal viel schöner.

 

momentane Lesestimmung

Eigentlich klappt es in letzter Zeit wieder ganz gut. Ich lese mittags, wenn Lana schläft und wenn Yannick abends nicht da ist. Allerdings habe ich mir selber jede Menge Druck beim Lesen rausgenommen. Ich habe eine Zeit lang nichts anderes mehr gemacht. Keine Serie angeschaut, keinen Film. Nichts. Das wollte ich auf jeden Fall wieder ändern, weil es mich echt stellenweise genervt hat. Aber der März und April waren auch so vollgepackt mit Rezensionsexemplaren, dass ich schon einen echten Overkill hatte. Daher habe ich vorgenommen nicht mehr jedes RE anzunehmen/anzufragen und wieder mehr von meinem SuB zu lesen.

 

Und sonst so?

Sonst ist es bei mir derzeit ziemlich anstrengend und stressig. Lana ist jetzt 1,5 Jahre alt und sie entdeckt immer mehr von der Welt. Sie ist ein Kind, das non-stop unterhalten werden will und wenn ich dann mal was im Haushalt mache (was ja nun auch gemacht werden muss 😀 ) dann macht sie derweil nur Blödsinn ( auf der Couch hüpfen, ihr Bett auseinander nehmen). Das ist dann schon manchmal anstrengend, weil sie auch nicht wirklich auf mich hört. Aber das nennt man dann wohl Erziehung und ich weiß, dass ich konsequent bleiben muss, damit sie mir nicht irgendwann auf der Nase rumspringt. Aber schwer ist das schon manchmal…

Schlafen… Oh das ist ein Dauerbrenner bei uns. Derzeit ist die Nacht meist zwischen 04 und 05:00 Uhr beendet. Dann ist Madame wach und zeigt dies auch lautstark. Wir sind es zwar nicht anders von ihr gewöhnt, aber es wird mittlerweile doch anstregend und ich wünschte mir so sehr, dass sie mal bis 06:00 Uhr schlafen würde.

Das hört sich jetzt alles so an, als wäre ich überhaupt nicht zufrieden Mama zu sein. Das ist aber nicht wahr! Lana gibt mir so viel Liebe und wenn sie lacht und Mama sagt, dann ist alles vergessen. Ich verbringe unglaublich gerne Zeit mit ihr, aber der “negative” Kram muss ja auch mal raus 😉

Wie war eure Woche so?

 

Weitere Leselaunen:

Trallafittibooks

Letterheart

Stars, stripes and books

6 thoughts on “Leselaunen – der ganz normale Wahnsinn

  1. Liebe Sonja,
    das klingt wirklich sehr anstrengend, aber die schönen Momente machen das sicherlich wieder wett 🙂
    Ich weiß schon, wieso ich keine Kinder bekommen will 😀
    Da habe ich wirklich großen Respekt vor, aber es wäre auch einfach nicht meins. Ich kann mit Kindern nicht viel anfangen und mir reichen die auf der Arbeit haha.

    Es ist gut, dass du dir bezüglich des Lesens ein wenig den Druck genommen hast. Das soll ja auch Spaß machen und nicht zur lästigen Pflicht werden. Und Netflix ist auch mal toll, schließlich gibt es so viele coole Serien & Filme zu entdecken 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    PS. das mit den verlinkten Buttons sieht richtig toll aus

    1. Liebe Nicci,

      ja, anstrengend auf jeden Fall und wenn ich ehrlich bin, stoße ich auch oft an meine Grenzen. Lana ist ein Kind, dass NIE still sitzt. Sie ist immer in Bewegung und kann sich nicht mal 5 Minuten alleine beschäftigen OHNE Blödsinn zu machen. Das ist schon hart. Aber sie ist dabei so ein Sonnenschein und bereichert jeden einzelnen meiner Tage. Aber wenn man Kinder nicht so mag, dann hast du Recht. Dann sollte man auch keine bekommen 😀

      Ja das mit den Buttons finde ich auch cool. Ist wohl irgendwie in dem Design integriert. Hab eigentlich nur eure Namen mit Links hinterlegt und ZACK waren die coolen Buttons da 😀

      Liebste Grüße <3

  2. Liebe Sonja,

    ich glaube dir sofort, dass es – so schön es auch ist – langsam an euren Nerven zerrt. Aber irgendwann wird es auch wieder ruhiger, bis dahin wünsche ich euch viel Kraft und wundervolle Momente!

    Drück dich <3 Jill

  3. Huhu Sonja 🙂

    ich bin mir sicher du rockst das schon, auch wenn es super anstrengend sein kann und man oftmals auch verzweifelt. Ich selbst habe noch kein Kind, aber wir haben einen Nachzügler in der Familie gehabt, wo ich von Geburt bis ins Kindergartenalter noch alles zu Hause mitbekommen hatte. Da hatte meine Mutter echt Glück, dass sie uns Geschwister noch daheim hatte und uns auch mal als Babysitter nehmen konnte.
    Aber neben dem Stress erlebt man ja auch so viel tolles mit einem Kind. Der kleinste hat somit auch nochmal einen ganz besonderen Platz im Herzen.

    Liebste Grüße an Dich, Stella

    1. Liebe Stella,

      es tut mir so leid, dass ich jetzt erst antworte. Aber ich muss mich erst wieder dran gewöhnen mich regelmäßig um meinen Blog zu kümmern -.-

      Mein Bruder ist auch knapp 8 Jahre jünger und ich habe auch eigentlich alles bei ihm mitbekommen. Hat mir gerade an den Anfängen doch auch schon geholfen 😀

      Liebste Grüße

  4. Hi Sonja!

    Ich muss ja mal wieder sagen, dass ich deine Bilder unglaublich schön finde! Einfach ein Augenschmaus! <3
    Ich habe zwar keine Kinder, kann also nicht behaupten ich würde kennen, was du "durchmachst", aber so kurze Nächte stelle ich mir auf Dauer schon anstrengend vor. Aber das wird bestimmt auch wieder! 🙂

    Liebste Grüße,
    Wiebi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu