Rückblick und Leseplanung März

maer.png
 

Hallo ihr Lieben,

hach ja, schon wieder ist ein Monat ins Land gezogen und ich bin echt erschrocken, wie sehr die Zeit momentan rast ohne das etwas wirklich aufregendes passiert. Meine einzigen Highlights haben momentan immer etwas mit meiner Tochter zu tun, aber sie ist ja auch einfach der Mittelpunkt meines Alltags <3

Für den Februar hatte ich mir folgendes vorgenommen:

Wie ihr seht, habe ich bis auf Orange alle Titel meiner Planung geschafft. Wuuuhuuu! ^^

Zusätzlich habe ich noch folgende Bücher gelesen:

  1. Dumplin (Julie Murphy)
  2. Neighbor dearest (Penelope Ward)
  3. Fire & Frost (Elly Blake)
  4. Midnight sun (Trish Cook)
  5. Mausmeer (Tamara Bach)
  6. Gwenpool (Comic)
  7. #Famous (Jilly Gagnon)
  8. Blutrote Dornen (Jennifer Alice Jager)

Ähmmm, jaaa. What?? Ehrlich gesagt bin ich selber total baff, wie viel ich in letzter Zeit lese. Aber ich habe momentan auch einfach wieder wahnsinnige Freude am Lesen und Bloggen und deswegen fluppt es auch. Zudem lese ich ziemlich flott und wenn ich lese, dann beschäftige ich mich auch nicht mit etwas anderem. Ich lege mein Handy bewusst woanders hin, damit ich nicht doch mal eben bei Facebook und co vorbeischaue…

Also besonders Highlight im Februar kann ich Silberschwingen und Game of passion nennen. Die beiden Bücher haben mir wahnsinnig gut gefallen. Enttäuscht war ich etwas von Neighbor dearest und Mausmeer.

Nun denn… Meine Planung für den März ist dafür echt utopisch und ich bin mir mehr als bewusst, dass ich das auf keinen Fall schaffen werde. Aber das ist auch gar nicht schlimm, denn ich habe beschlossen einige Titel auf den April zu verschieben und damit mich meine Leseliste nicht erschlägt habe ich sie verkürzt und sie sieht nun wie folgt aus:

  • Spinnenherz
  • Johnny und die Pommesbande
  • Das Zeiträtsel
  • Das Reich der sieben Höfe 3
  • Schicksalsjäger
  • Das tiefe blau der Worte
  • Everless
  • Sternenfinsternis
  • Die schwarze Zauberin
  • Always and forever, Lara Jean
  • The Ivy Years
  • Die fünf Gaben
  • Never, never
  • Diamonds for love 2
  • Diabolic 2

Ja, auch das sind einige Titel. Allerdings habe ich 4 Titel bereits gelesen und wenn ich es nicht schaffe, dann lese ich sie halt im April 🙂

UND SONST SO?

Für den März nehme ich vor, wieder mal mehr auf anderen Blogs zu stöbern. Das ist in letzter Zeit leider ziemlich zu kurz gekommen und dabei gibt es doch so viel schönes bei euch zu entdecken 🙂

Was habt ihr euch so für den März vorgenommen?

 
Liebste Grüße
eure Sonja <3
 

11 comments found

  1. Liebe Sonja,
    Wow das war wirklich wahnsinnig gut. Ich habe im Februar auch sehr viel gelesen, allerdings auch sehr viel im Praktikum, was weder etwas an meinem SUB noch an meiner Leseliste geändert hat. Nichtsdestotrotz möchte ich im März auch weiter durchstarten und freue mich, dass ich nach eine meines Praktikums doch einige freie Tage bis zum semesterstart habe.
    Liebe Grüße
    Jule

    1. Liebe Jule,
      ja, ich weiß auch gar nicht, wie ich das gemacht habe. Ich glaube ich habe in jeder freien Minute gelesen. 😀
      Ja, ich hab mir schon dein YouTube Video angeschaut. Da habe ich auch nicht schlecht gestaunt als du sagtest du hast 28 Titel gelesen :o) Aber durch das Praktikum ergibt das ja Sinn.
      Ich wünsche dir einen tollen Tag <3
      Liebste Grüße

  2. Liebe Sonja,
    ich bewundere dich für dein Zeitmanagement, du schaffst echt einiges “trotz” Kind (du kennst ja meine Meinung dazu), aber du sagtest ja selber, dass du jetzt mehr liest als vorher.
    Es ist schön, dass dir das Lesen & Bloggen so viel Spaß macht.
    Dann ist man automatisch auch mehr dabei und schafft so einiges.
    Bei mir ist aktuell viel los, auch privat, sodass ich nicht so viel zum Lesen komme wie ich eigentlich gerne möchte. Aber auch das ändert sich sicherlich bald.
    Liebe Grüße,
    Nicci <3

    1. Ach Nicci du Liebe. Ehrlich gesagt, ist von Management bei mir nicht wirklich die Rede. Ich bin eher total chaotisch. 😀 Derzeit mache ich aber auch abends nichts anderes als Lesen und Lana ist mittlerweile so alt, dass sie sich auch gut mal selber beschäftigen und die Welt entdecken kann.
      Ich hoffe, dass privat bei dir bald wieder Ruhe einkehrt und du wieder mehr lesen kannst. Wobei, vielleicht ist die Pause auch mal ganz gut…. Für mein Konto zumindest 😀 😀 😀
      Hab ein tolles Wochenende Liebes!
      Liebste Grüße

      1. Ich habe ja wie du weißt keine Kids, aber anhand der Aussagen mancher Mütter kommt man ja scheinbar NIEMALS zum Lesen sobald das Kind “geschlüpft” ist 😀
        Und deshalb bin ich dein Fan.
        Danke das ist lieb <3
        Haha, ja, für meines irgendwie nicht, denn ich kaufe trotzdem fleißig weiter ein.
        Danke du auch!

  3. Liebe Sonja,
    Da warst du ja wahnsinnig fleißig! Ich finde es super, wie du die tollen und spannenden Momente mit deiner kleinen Maus, dem Blog und dem Lesen alles unter einen Hut bekommst!
    Ich wünsche dir einen wundervollen und lesereichen März❤
    Drück dich ❤ Jill

  4. Hey Sonja,
    wirklich Wahnsinn dein Lesepensum im Februar. 😀 Respekt dafür. Wahrscheinlich war der Februar einfach ein Lesemonat. Irgendwie war es bei mir auch mehr, als sonst üblich. Trotzdem finde ich es unglaublich toll, wie du mit Kind das alles managed. <3
    Liebe Grüße
    Ella <3

    1. Liebe Ella,
      ich danke die vielmals. Ich kann manchmal auch gar nicht glauben, was ich da alles weggelesen habe. Aber es waren auch so viele tolle Bücher 😀
      Danke, es ist natürlich nicht immer leicht, aber ich denke auch, dass ich ein gutes Gleichgewicht zwischen Kind und lesen gefunden habe.
      Liebste Grüße <3

Schreibe einen Kommentar zu Jill von Letterheart Antworten abbrechen

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu