(Rezension) Die Duftapotheke – Anna Ruhe

Bildschirmfoto 2018-01-28 um 07.49.04.png

Die Duftapotheke

Ein Geheimnis liegt in der Luft

Autor/in: Anna Ruhe

Verlag: Arena

Seiten: 264 Seiten

Preis: 12,99 EUR (HC)

ab 10 Jahren

Klap-2

In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

meinung

Zuerst mal muss ich das Cover loben. Es ist wunderschön und es glitzert auch noch so toll. Aber auch die Illustrationen in dem Buch sind sehr schön und verbildlichen die ganze Story noch zusätzlich.

Luzie und ihre Familie ziehen neu in die Villa Evie ein und sie merkt schnell, dass mit der alten Villa irgendwas nicht stimmt. Beziehungsweise gibt es ein Geheimnis, das die Villa Evie versteckt. Schnell freunden sie und ihr kleiner Bruder Benno sich mit dem Nachbarsjungen Mats an. Zusammen treffen sie auf den mürrischen Gärtner Willem und schnell wird klar, dass er irgendwas in der Gartenlaube versteckt. Aber was? Das versuchen die drei rauszubekommen.

Luzie ist ein sehr liebes Mädchen, die sich wirklich toll um ihren 8 Jahre jüngeren Bruder kümmert. Die Beziehung der beiden ist zu süß und gerade der kleine Benno hat es mir wirklich angetan. Er ist einfach Zucker.

Die Story ist spannend und natürlich für Kinder ab 10 Jahre ausgerichtet und so ist natürlich auch der Schreibstil sehr kindgerecht. Man fragt sich was für ein Geheimnis das ist und was plötzlich mit Luzie’s Eltern und der halben Stadt los ist. Denn die verhalten sich urplötzlich ziemlich merkwürdig und erkennen ihre Kinder gar nicht mehr. Das tat mir gerade für den kleinen Benno so leid. Der hat das natürlich überhaupt nicht verstanden, warum seine Eltern sich nicht mehr um ihn kümmern.

Natürlich ist für uns Erwachsene ziemlich bald klar, wer der Bösewicht ist und was wohl das Geheimnis ist. Aber wir sind ja auch nicht die Hauptzielgruppe. Für Kinder ab 10 Jahren ist die Geschichte toll und spannend und absolut Altersentsprechend.

faz

Die Duftapotheke ist ein zauberhaftes Kinderbuch mit jeder Menge Magie und Spannung. Für Jungs wie Mädchen ab 10 Jahren absolut empfehlenswert. Aber auch Erwachsene werden auf ihren Spaß kommen.

5 von 5 Punkten

Weitere Meinungen: 

Hier könnte deine Rezi verlinkt werden. Lass mir doch deinen Link zur Rezi in den Kommentaren da.

 

5 Gedanken zu “(Rezension) Die Duftapotheke – Anna Ruhe

  1. Hallo Liebes,
    das Buch habe ich mir natürlich schon längst vermerkt, denn das wundervolle Cover sowie der Klappentext machen Lust auf mehr. Deine wundervolle Rezi verleiht dem Wunsch, das Buch lesen zu wollen, gleich noch etwas mehr Dringlichkeit. ❤
    Vielen Dank und liebste Grüße an dich. Hibi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s