(Rezension) Percy Jackson Diebe im Olymp – Rick Riordan

9783551554376

Percy Jackson

Diebe im Olymp

Autor/in: Rick Riordan

Verlag: Carlsen

Seiten: 448 Seiten

Preis: 16,99 EUR (HC) -> aktuell gibt es sie noch zum Sonderpreis von 10 EUR 

Klap-2

Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen. Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen. Die Götter stehen Kopf – und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer …

meinung

Ja, ich weiß. Ich bin mal wieder ein Spätzünder. Durch Zufall habe ich mir auf Tauschticket die gesamte „Helden des Olymp“ Reihe ertauscht. Dann habe ich aber erfahren, dass man zuerst Percy Jackson lesen  muss. Wie gut, dass es sie gerade zum Sonderpreis von 10 EUR das Stück gibt. Denn Steffi von His and her books hat mir gestanden, dass sie die Reihe noch mehr liebt als Harry Potter. Also und wenn das kein Grund ist die Reihe zu lesen, dann weiß ich ja auch nicht…

Percy ist in der Tat ein toller Protagonist. Zu Beginn erscheint er als tollpatschig und irgendwie scheint er von einem Problem ins nächste zu rutschen. Das ändert sich aber als er ins Camp Half Blood kommt. Er erfährt, wer er wirklich ist und wer sein Vater ist.

Der ganze Weltenaufbau ist sowas von gelungen. Ich liebe ja eh jegliche Geschichten rund um Mythen und griechische Götter. Und hier bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Man erfährt auf witzige und charmante Art und Weise einiges über griechische Götter (so sollte Geschichtsunterricht immer sein). Ich muss gestehen, dass ich ja immer die Figuren von Disney’s Hercules im Kopf hatte, was der Story für mich dann natürlich nochmal zusätzlich einen charmanten Touch gegeben hat.

Ich ,für meinen Teil, bin förmlich durch die Seiten gefolgen und hatte jede Menge Spaß mit Percy, Grover und Annabeth. Es ist unterhaltsam und spannend und ich frage mich, wie ich solange ohne die Bücher auskommen konnte? Ich bin richtig froh, dass ich bereits alle Bände zuhause habe und freue mich schon riesig den zweiten Band bald zu lesen.

faz

Für mich ist der Auftakt zur Percy Jackson Reihe absolut perfekt. Unterhaltsam, spannend und tolle Protagonisten. Und dabei lernt man noch eine Menge über griechische Götter. So sollten Jugendbücher sein!

5 von 5 Punkten

Weitere Meinungen:

Kathi Booksta

We lived a thousand lifes

Foxy Books

Books n Stories

8 Gedanken zu “(Rezension) Percy Jackson Diebe im Olymp – Rick Riordan

  1. Huhu 🙂

    Ich muss ja gestehen, dass ich bisher nur die beiden Percy Jackson Filme gesehen hab.
    Den ersten Band der Reihe hatte ich mir letztes Jahr in Amerika auf englisch gekauft und der liegt immer noch in meinem Regal rum xD
    Vielleicht sollte ich aber doch mal anfangen es zu lesen 🙂
    Eine wirklich tolle Rezi 🙂

    Liebe Grüße Jenny ❤

    Gefällt mir

  2. Oooh… an diese Reihe habe ich mich bis jetzt noch nicht herangewagt. Mein Bruder hat damals ‚Percy Jackson‘ geliebt – und das will was heißen, er liest so gut wie nie – aber irgendwie war ich nie so wirklich überzeugt mich in die Geschichte rein zu lesen. Aber dank deiner Rezension überlege ich jetzt ernsthaft, ob es sich nicht doch vielleicht einmal lohnt, sich die Bücher vorzunehmen 🙂
    Liebste Grüße,
    Ida

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ida,

      ich habe auch immer gedacht, dass die Thematik nichts für mich wäre, aber Band 1 konnte mich schon richtig begeistern. Den TB Schuber gibt es schon für 25 Eur. Vielleicht gibst du der Reihe ja doch eine Chance

      Liebste Grüße
      ❤️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s