Blogtour „Als ich Amanda wurde“

banner_blogtour_als-ich-amanda-wurdeHallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt bisher Freude an unserer Blogtour und verfolgt die Beiträge fleißig?

Ich möchte euch heute gerne mit zu Germany’s next Topmodel nehmen. Häää? Wie jetzt?  Einige fragen sich jetzt bestimmt, was GnTm mit unserer Blogtour zu tun hat. Das kann ich euch natürlich erklären. Doch eins nach dem anderen…

Meine beste Freundin und ich treffen uns einmal pro Woche, um gemeinsam lustige Sendungen zu schauen. Das geht von DSDS über Bachelor/Bachlorette bis zu GNTM. Dieses Jahr haben wir wieder fleißig Germany’s next Topmodel verfolgt. Eigentlich schauen wir das nur, um 1. das Umstyling zu sehen (Ach, es ist einfach jedes Jahr Drama ohne Ende. Schauen die Kandidatinnen vorher eigentlich nie GNTM?? 😀 ) und 2. um uns über die Zickerein zu amüsieren.

Doch dieses Jahr gab es in der Tat etwas besonderes in der Sendung. Nein, nicht etwas, sondern JEMAND. Gleich zu Beginn hatte ich mich auf meine Favoriten festgelegt. Das waren Guiliana und Melina. Beides bildhübsche Mädchen und ich hatte bei Giuliana wirklich das Gefühl, dass sie es als Topmodel schaffen könnte. Aber auch Melina ist ein wunderschönes Mädchen, auch wenn meine beste Freundin und ich uns etwas wunderten, dass Melina eine sehr tiefe und rauchige Stimme hat. Aber da auch ich eine sehr tiefe Stimme habe, haben wir uns dabei überhaupt nichts gedacht.

Giuliana

profile-ezone-gallery348profile-ezone-gallery348-4profile-ezone-gallery348-3

Die Bildrechte liegen bei Pro7 und dem jweiligen Fotografen Martin Bauendahl

und Melina

profile-ezone-gallery348-2profile-ezone-gallery348-5profile-ezone-gallery348-6

auch hier liegen die Bildrechte bei Pro7 und den jeweiligen Fotografen Martin Bauendahl und Brian Bowen Smith

Aber was genau ist denn nun das besondere an den beiden? Ausser, dass sie beide unfassbar hübsch sind?

Beide sind eigentlich als Junge zu Welt gekommen!

Als ich das erfahren habe, war meine erste Reaktion natürlich: „Krass, das hätte ich nie vermutet! Ich finde beide sind wunderschöne Menschen. Egal, ob als Junge oder als Mädchen. Die ganze Story rund um die beiden findet ihr in einem tollen Bericht von der Zeitung Stern.

Zitat aus dem Stern Artikel: 

Die Erkenntnis brach über ihn herein. Riss nieder, was bisher die Sicht versperrte. Plötzlich ergab alles einen Sinn! Die Traurigkeit, die ihn so oft überkam. Das Gefühl, falsch zu sein, nirgends dazuzugehören. Er war 15 Jahre alt, er sah das Video, den Mann, der seine Transformation zur Frau dokumentierte – und er wusste mit einem Schlag: Ich bin ein Mädchen.

Vier Jahre später. Der Junge von einst trägt jetzt den Namen Melina. Aus dem Er ist eine Sie geworden, ihr voller Name: Melina Budde.

GEWINNSPIEL ZUM BUCH ALS ICH AMANDA WURDE

als ich amanda wurde-meredith russo

Ich hoffe wir haben euch so neugierig gemacht, dass ihr auch unbedingt ein Exemplar von Als ich Amanda wurde gewinnen wollt.

Ihr könnt 3x je ein Exemplar des Buches gewinnen!

Ihr könnt je ein Los sammeln, wenn ihr auf den jeweiligen Blogs einen Kommentar hinterlasst.

Die Gewinnspielfrage bei mir: Habt ihr die letzte Staffel GNTM verfolgt und wie fandet ihr Giuliana und Melina?

Antwort und Titel bitte bis zum 07.09.17 in die Kommentare!

TOURPLAN

01.09. Buchvorstellung: http://www.manjasbuchregal.de
02.09. Amanda: www.everyones-a-book.blogspot.de
03.09. Transgender/Transsexualität: www.kielfeder-blog.de
04.09. Transgender GNTM: www.lovin-books.de
05.09. Mobbing: www.buecherwanderin.de
06.09. Zehn Gründe, warum man das Buch lesen sollte: www.missfoxyreads.blogspot.de
07.09. Autoreninterview/Vorstellung: http://www.inas-little-bakery.blogspot.de

Teilnahmebedingungen:
– Du bist über 18 Jahre alt oder hast die Erlaubnis deines Erziehungsberechtigten hier teilnehmen zu dürfen.
– Teilnahme innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz
– Keine Haftung für den Versandweg
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
– Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir im Gewinnfall deinen Namen auf den Blogs veröffentlichen dürfen
– Im Gewinnfall meldest du dich bitte innerhalb von 3 Tagen bei mir. Mailadresse: inaslittlebakery@yahoo.de

 

20 Kommentare zu „Blogtour „Als ich Amanda wurde“

  1. Ich habe die letzte Staffel Germanys Next Topmodel nur 2-3 Sendungen lang verfolgt, kann mich aber daran erinnern, dass ich Giuliana auch hübsch fand und dass ich jetzt nach deinem Beitrag auch gerade denke: „Das hätte ich niemals vermutet“
    Mutig und bewundernswert!
    Persönlich haben wir in der Familie auch mit diesem Thema zu tun und ich finde es sehr gut, dass Menschen diese Wege gehen können!

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sonja,
    Danke für deinen tollen Beitrag.

    Nein, ich habe GNTM nicht verfolgt und kann daher natürlich auch nicht beurteilen, wie die beiden wirkten.
    Generell finde ich diese Thematik sehr interessant, wenn auch schwierig.

    Lg, Eva

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen Sonja,

    ein wundervoller Beitrag. Ich persönlich verfolge GNTM und ähnliche Sendungen gar nicht, schaue im Allgemeinen auch kaum Fernsehen und habe ehrlich gesagt noch nichts davon mit bekommen – aber wow! Ich bin beeindruckt und absolut begeistert. Eigentlich könnte man ja vermuten, dass solche Kandidatinnen direkt „aussortiert“ werden, wenn man bedenkt, was heutzutage in der Welt so abgeht, umso schöner finde ich es, dass es weder am Anfang groß an die Glocke gehangen wurde, noch, dass sie rausgeworfen wurden oder Ähnliches – dass sie eine faire Chance bekommen, diesen Contest zu gewinnen, so wie jede andere Kandidatin auch.

    Mich rühren Zitate wie oben von dir aufgeführt richtig zu Tränen und auch bei diesem Zitat musste ich schlucken. Zu sehen, wie unwohl sich jemand fühlt und nach Jahren harter Arbeit und jede Menge körperlicher und emotionaler Belastungen dann endlich das bekommt, wovon man das ganze Leben geträumt hat – es ist einfach wundervoll!

    Ich gebe dir auch Recht, die beiden Mädels sind wunderschön. Wie Sie auf mich wirken kann ich daher nur von den Fotos beurteilen, da ich – wie oben erwähnt – GNTM nicht schaue und auch nie geschaut habe – gut zugegeben, die erste Staffel habe ich verfolgt, weil es damals neu war, aber das war es auch schon haha

    Ich finde es toll, dass die Medizin heute so weit ist, Menschen diesen Wunsch zu erfüllen; Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und ihnen zu helfen. Und noch wichtiger finde ich es, dass über dieses Thema gesprochen wird, daher bin ich auch ein großer Fan eurer Blogtour. Das Buch steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, allein wegen meines Buchkaufverbotes habe ich es bisher noch nicht gekauft, aber ich glaube hier werde ich eine Ausnahme machen. Bücher wie diese verdienen so viel Aufmerksamkeit wie nur möglich!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  4. Hey!
    Ein cooler Beitrag zum Thema!
    Ich gucke (ähnlich wie Ivy) keine dieser Sendungen, bzw. ist der TV bei mir niemals an. Habe schon überlegt meinen Kabelanschluss zu kündigen.
    Dementsprechend habe auch ich nichts davon mitbekommen.
    Ich glaube, es muss total schlimm und anstrengend sein, im „falschen“ Körper groß zu werden und finde es umso stärker, dass die Mädels diesen Schritt gewagt haben.

    Danke für den Einblick! Das Buch würde ich sehr sehr gerne lesen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

  5. Hey 😊
    Ja ich habe die letzte Staffel gesehen. Beide waren wunderbar und so schön.
    Giuliana hat mir oft leid getan. Obwohl sie so schön ist, war sie nicht genug selbstbewust.
    Sie kann auf jeden Fall stärker werden, denn sie ist zu einer so tollen Frau geworden. Beide sind zwei außergewönliche Frauen. Respekt!
    Liebe Grüße
    Zeki

    Gefällt 1 Person

  6. sowas schaue ich mir aus Prinziep nicht an weil das einfach zu unfair gestaltet ist und einfach die Mädels und Kinder weiter dazu bewegt sich auf Modelmaße zu reduzieren!!!!
    Da schaue ich lieber die Sendung wo die Fülligen Models ihre Maßen in Szene setzen und zeigen! 🙂

    VLG Jenny

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo,
    also ich habe noch keine einzige Folge, egal von welcher Staffel GNTM gesehen, weil mich das einfach nicht interessiert. Ich gucke eh nicht viele Filme oder Fernsehen, sondern verbringe meine Freizeit lieber mit Büchern.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt 1 Person

  8. Ich muss sagen: ich schaue GNTM nicht, die ersten zwei Staffeln habe ich mir glaube ich noch angetan und danach war es vorbei für mich. Zum einen weil mir Heidi Klum tierisch auf den Keks geht- zum anderen passen mir die gängigen Schönheitsideale nicht und das fördern von Anorexie bei jungen Mädchen (ich bin beruflich in dem Bereich tätig).
    Das Buch klingt wahnsinnig spannend und ist seit „George“ (genial!) das erste, von dem ich höre, dass es sich mit dem Thema befasst.

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo 🙂
    Also ich habe die Staffel von GNTM nicht geguckt oder online die Berichte verfolgt, deshalb sehe ich die beiden Models hier jetzt zum ersten Mal. Aber ich kann dir voll zustimmen, sie sehen wirklich toll aus.
    In der internationalen Modewelt habe ich aber schon öfters von dem Model Andreja Pejic gehört, die ebenfalls als Junge geboren wurde.
    LG Anna Ca.
    (caanna92@gmail.com)

    Gefällt 1 Person

  10. Ich habe die letzte Staffel nicht verfolgt weil mich die letzten Staffeln schon nicht mehr unterhalten konnten und ich kein Fan von Heidi Klum bin. Aber die beiden Mädels sind echt hübsch da hätte ich auch nicht gedacht, dass sie früher mal Jungs waren.
    Liebe Grüße Doreen

    Gefällt 1 Person

  11. Huhu!
    Ich habe dieses Jahr auch kein GNTM geguckt. Letztes Jahr fand ich schon extrem grenzwertig und da ich keinen Fernseher besitze, dafür aber Netflix und Amazon Prime, fällt das ganze Free-TV eher weg vom Radar :D. Niemals hätte ich vermutet, dass Giuliana und Melina als Jungs geboren worden sind! Ich finde es zudem bewundernswert, dass sie den Mut aufgewiesen haben sich der Öffentlichkeit als Transgender zu outen. Nicht selten werden Transgender ja mit Hass oder ähnlichem begegnet…
    Liebe Grüße
    Henny

    Gefällt 1 Person

  12. Hallo Sonja,

    ein ganz toller Beitrag, den ich jetzt unbedingt einmal kommentieren muss. Ich habe GNTM seit Jahren nicht mehr geschaut und habe damit auch beide nicht verfolgt. Ich habe aber im Stern darüber gelesen und fand es damals schon spannend, weil ich berufsbedingt auch mit „Patienten“ zu tun habe, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entscheiden. Ich finde das ein ganz wichtiges Thema, das unbedingt mehr sensibilisiert werden muss und da kann so ein Buch nur helfen. Jede Form der Unterstützung ist da wünschenswert, denn Menschen die diesen unbändigen Wunsch verspüren mit dem anderen Geschlecht geboren worden zu sein, die haben einen harten Weg vor sich und sehen sich mit vielen Problemen konfrontiert. Das fängt bereits im Familien- und Freundeskreis an, denn nicht selten wird dort schon reihenweise mit Unverständnis reagiert. Umso schöner, dass die beiden Frauen ihren Weg so gemeistert haben und heute dort stehen, wo sie jetzt sind.

    Liebe Grüße
    Petzi

    Gefällt 1 Person

  13. Hi,
    ich schaue kein Fernsehen also auch keiner dieser Sendungen. Aber mal ein Fortschritt, dass GNTM sich nicht vor Transsexualität verschließt. In der Sendung wurde doch bestimmt ordentlich drauf rumgeritten und eine Story draus gemacht, oder? Wie ist die Staffel denn ausgegangen?
    Ein schöner Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  14. Hallo liebe Sonja,
    vielen Dank für den interessanten Einblick und den schönen Beitrag!
    Ich hätte auch niemals vermutet, dass die beiden als Jungen zur Welt gekommen sind und finde beide wunderschön, auch wenn ich die letzte Staffel (sowie eigentlich jede GNTM-Staffel) nicht verfolgt habe. Dafür finde ich es aber sehr schön, dass hier Diversität gezeigt wird!
    Viele liebe Grüße,
    Marie

    Gefällt 1 Person

  15. Hallo und danke für den tollen Post!

    Also ich habe die letzte Staffel GNTM geschaut und war auch ganz überrascht, als ich erfahren habe, dass die beiden eigentlich als Jungen zur Welt kamen. Das hätte ich nicht vermutet und ich finde es sehr mutig, bei einer Show mitzumachen, bei der dieses „Thema“ unweigerlich in den Vordergrund gerückt werden wird. Ich mochte Guiliana nicht so gerne, aber das lag nicht daran, dass sie mal ein Junge war, sondern einfach weil ich ihre Art nicht mochte.

    LG Jessy

    Gefällt 1 Person

  16. Ich verfolge diese Serien eigentlich nicht, nur ganz gelegentlich einmal, weswegen mir auch nur Melina etwas sagt. Sie fiel mir gleich auf – und ich hatte mir das schon fast gedacht, dass sie der Transgender-Community angehört.

    Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und hüpfe gern in den Lostopf ♥

    Gefällt 1 Person

  17. Hallo Sonja,

    erstmal Danke für deinen Beitrag und das Gewinnspiel.

    Bis auf die erste Staffel habe ich GNTM nicht mehr geschaut. Zu viel Drama 🙂

    Giuliana und Melina sind schöne Frauen und ich wünsche ihnen Erfolg beim modeln und finde es großartig, dass sie Vorbilder für andere sind.

    Liebe Grüße

    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s