(Rezension) Wie das Feuer zwischen uns – Brittainy C. Cherry

abaf051985e59e38

Wie das Feuer zwischen uns

Autor/in: Brittainy C. Cherry

Verlag: Lyx

Seiten: 383 Seiten

Preis: 12,90 EUR (broschiert)

Klap-2

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war.

Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen.

Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich irgendwie richtig an.
Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor.

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch.

meinung

Oh mein Gott! Brittainy C. Cherry wird wohl zu meinen Lieblingsautorinnen aufsteigen müssen. Erst raubte sie mir mit „Wie die Luft zum atmen“ den Atem und nun entfacht sie mein Feuer mit „Wie das Feuer zwischen uns“. Diese Frau weiß ganz genau, wie man mit Worten spielen muss, um dem Leser mitten ins Herz zu schießen und ihm tausende Tränen zu entlocken.

Alyssa und Logan. High und Lo. Allein dieses Wortspiel hat mir so unglaublich gut gefallen. Alyssa ist nämlich Logan’s ganz persönliches „bestes High“ und nach jedem Hoch (High) folgt leider ein Tief (Lo“w“). Und die beiden haben tatsächlich eine Talfahrt der Gefühle, erleben schlimme Dinge, die einem das Herz zerreisst. Und dabei sind die beiden so wundervoll zusammen und gleichzeitig ist Logan stellenweise so ein Arschloch. Ich möchte euch gar nicht viel über den Inhalt verraten, den es gibt soooo unfassbar viele gute und schlechte Dinge, die in diesem Buch angesprochen werden. Manchmal wusste ich gar nicht wohin mit meinen ganzen Gefühlen. Ich habe gehasst, geliebt, geweint und bin fast verzweifelt.

Es geht größtenteils um Drogen und um eine tödliche Krankheit. Beides hat mich unglaublich berührt. Die Drogengeschichte rund um Logan und seine Mum Julie und ist für jemanden der wohlbehütet aufgewachsen ist, wohl einfach unglaublich. Und auch wenn es für mich unglaublich war, so konnte ich mir dennoch gut vorstellen, dass es in „solchen“ Familien leider wirklich so abläuft. Wenn die Mutter Drogensüchtig ist. Geschockt hat mich einfach, dass Logan’s Mutter ihn mit rein gezogen hat. Das sie ihn „angefixt“ hat.

Alyssa, ich mochte sie so gerne. Sie ist so einfühlsam, sanft und liebevoll. Sie ist eine von den Guten und hält jederzeit zu Logan. Ihre Freundschaft ist etwas ganz besonderes und das macht größtenteils Aly’s Charakter aus.

Zu meinen Lieblingscharakteren zählt defintiv Logan’s Bruder Kellan. Er ist ein Herz von einem Mann und ich habe mich absolut in ihn verliebt. Er ist wundervoll und so ein guter Mensch. Er gibt Halt, wo kein Halt mehr ist. Er liebt, wo man fast schon gar nicht mehr lieben kann. Er ist schlichtweg einfach toll!

Dieses ganze Buch hat mich tief in meinem Herzen berührt. Brittainy C. Cherry ist für mich eine Meisterin der emotionalen Worte. Ich liebe es!

 

faz

„Wie das Feuer zwischen uns“ steht seinem Reihenvorgänger in nichts nach. Große Gefühle, große Trauer. Viele Tränen und schmachtende Blicke. Einfach perfekt!

 

5 von 5 Punkten

Andere Meinungen:

 

 

7 Gedanken zu “(Rezension) Wie das Feuer zwischen uns – Brittainy C. Cherry

  1. Hey. Das ist eine sehr schöne Rezension, auch wenn ich selbst nicht ganz so positiv über das Buch gedacht habe. Aber gerade deine andere Meinung hat mit sehr gut gefallen und beleuchtet andere Aspekte als jene, die ich bemerkt habe. Entsprechend war ich so frei, deinen Beitrag in meiner eigenen Rezension zu verlinken. Falls dir das nicht gefällt, sag ruhig Bescheid, dann entferne ich das wieder!

    Gefällt 1 Person

  2. Das Buch liegt noch auf meinem SuB und ich muss erst noch drei Reziexemplare lesen. Danach ist aber sofort „Wie das Feuer zwischen uns“ dran. Ich bin so gespannt! :)
    Ist es noch besser als Band 1?

    Alles Liebe,
    Sandra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s