(Rezension) Ein Kuss aus Sternenstaub – Jessica Khoury

Khoury_JEin_Kuss_aus_Sternenstaub_180458.jpg

Ein Kuss aus Sternenstaub

Autor/in: Jessica Khoury

Verlag: cbt

Seiten: 448Seiten

Preis: 9,99 EUR (TB)

Untitled-3

»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Quelle Bild und Klappentext:  cbt

Untitled-4

Schon mit der englischen Ausgabe habe ich die ganze Zeit geliebäugelt. Aber als ich dann erfahren habe, dass es auf deutsch erscheint, habe ich lieber noch gewartet. Ich finde es etwas schade, dass es das Buch nur in der Taschenbuchausgabe gibt. Gerne hätte ich es mir als Hardcover ins Regal gestellt.

Denn nicht nur das Cover ist ein absoluter Hingucker, nein auch der Inhalt konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Ich bin eh ein Fan von orientalischen Geschichten und besonders diese Neuinterpretation von Aladdin hat es mir wirklich angetan.

Der Einstieg ins Buch viel mir sehr leicht. Erzählt wird die Geschichte aus Sicht der Dschinny und ich war überrascht wie bildlich doch Jessica Khoury’s Schreibstil diesmal ist. Denn ihr Buch „Twin Island“ hatte mir damals so gar nicht gefallen. Aber hier hat sie mich vom ersten Wort an gepackt und ich habe das Buch ziemlich schnell beendet.

Ich mochte Zhara so gerne. Sie ist eine Dschinny und eigentlich darf sie keine Gefühle für Menschen empfinden. Schon einmal hat es sie in eine absolut besch… Lage gebracht. Doch auch bei Aladdin merkt sie schnell, dass er etwas ganz besonderes ist. Und wie sich das zwischen den beiden entwickelt ist so wunderschön.

Die ganze Story ist in meinen Augen einfach perfekt. Es gibt so vieles zu entdecken und der Flair ist so besonders. Es entführt einen in eine weit entfernte Welt voller Magie und ich bin immer noch völlig verzaubert.

Untitled-5

Für mich ist dieses Buch etwas ganz Besonderes. Es ist spannend, unterhaltsam und entführt einen in 1001 Nacht.

5 von 5 Punkten!

Hier findet ihr weitere Meinungen:

 

Letanna’s Bücherblog

Bücher sind Freunde

Books, Series and life

 

10 Kommentare zu „(Rezension) Ein Kuss aus Sternenstaub – Jessica Khoury

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s