Vom Zahlendruck und meiner verlorenen Motivation….

cropped-untitled-61.jpgHallo ihr Lieben,

sicher haben sich manche bereits gefragt, was auf meinem Blog los ist. Erst ziehe ich zu WordPress um, dann wieder zurück und dann wieder zu WordPress… Ein ziemliches Wirrwarr. Und genauso sah es auch leider in meinem Kopf aus.

Ich habe mich schon sehr lange nicht mehr mit meinem Blog wohlgefühlt. Ich bin ein ziemlich ehrgeiziger Mensch und strebe immer wieder Großes an. So auch mit meinem Blog. Ich habe mich selber ziemlich unter Druck gesetzt. Immer neue Bücher rezensieren, neue Leser bekommen und für Verlage attraktiv sein. Ich bin ganz ehrlich: Seit ich Mama geworden bin habe ich das Geld leider nicht mehr so locker sitzen wie früher. Und so bin ich in den letzten Monaten doch das ein oder andere Mal mehr an die Verlage herangetreten und habe nach Rezensionsexemplaren gefragt. Und so haben die sich manchmal hier getürmt, mein SuB wurde größer und größer und ich kam mit dem Lesen gar nicht mehr hinter her. Was ist passiert? Ich habe mich selber überhaupt nicht mehr wohlgefühlt.

Ich wusste, es muss was passieren und ich muss mein Lese- und Konsumverhalten stark ändern, um mich wieder wohlzufühlen. Und so habe ich begonnen Bücher von meinem SuB zu verkaufen. Von über 80 Büchern habe ich jetzt nur noch 17 Bücher auf dem SuB. Eine absolute Erleichterung! Mein Ziel ist tatsächlich, diese 17 Bücher erst zu lesen und mir DANN neue Bücher zu kaufen. Mein Ziel ist ebenfalls nicht mehr jedes Buch, welches mich auch nur im entferntesten interessiert als RE anzufragen. Ich möchte keinen Druck mehr beim Lesen verspüren und endlich wieder Spaß und Entspannung beim Lesen fühlen.

Die zweite Baustelle war mein Blog. Natürlich bin ich stolz darauf gewesen, dass ich viele GFC Leser bekommen habe und ich freue mich IMMER über einen Kommentar von jedem einzelnen von euch. Daher war es mir zu Beginn sehr wichtig, diese GFC Follower mit auf meinen WordPress Blog zu nehmen. ABER, dies geht nur über eine selbstgehostete Seite und damit bin ich leider überhaupt nicht klar gekommen. WordPress mag ich allerdings sehr gerne und habe mich sofort wohlgefühlt. Es ist doch vieles ansehnlicher und schöner als bei Blogger. Das ist aber natürlich nur mein persönliches Empfinden.

Deswegen habe ich lange mit mir gehadert und nun beschlossen, auf meine “GFC Follower” zu verzichten. Denn seien wir mal ehrlich: Nur diejenigen, die meinen Blog auch regelmäßig lesen und kommentieren sind doch wichtig. Was nützt mir eine große Zahl, wenn der Blog ansonsten Braach liegt? Und ich hoffe jetzt einfach sehr, dass diejenigen, die vorher gerne meine Rezensionen und Beiträge gelesen haben, es nun auch hier auf WordPress tun! Ich jedenfalls würde mich sehr freuen. Denn ICH fühle mich nun endlich wieder wohl mit meinem Blog! <3

Ich freue mich wieder aufs Lesen, bloggen und alles was dazu gehört!

Ich hoffe ich verkraule jetzt niemanden, aber MIR war wichtig, dass ICH mich wieder wohlfühle und das ist nun der Fall!

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch mit mir freut und euch mit mir hier wohlfühlt! 🙂 <3

Momentan arbeite ich noch daran, dass mein Blog wieder unter  www.lovin-books.de zu finden ist. Habt hier bitte noch ein wenig Geduld! <3

Liebste Grüße

eure Sonja

17 thoughts on “Vom Zahlendruck und meiner verlorenen Motivation….

  1. Schön, dass du wieder da bist.
    Um an deine Adresse zu kommen könntest du die Domain bei WP kaufen, ich glaube das kostet jährlich 10€ und das sind zwei Klicks. Insofern der Link frei ist, und die nicht sagen dass er durch deinen Blog den zu zwischendurch hattest nun vergeben ist. Ansonsten gibt’s aber sicherlich die Möglichkeit .org zu wählen.
    Lieben Gruß,
    Nicci

    1. Danke liebe Nicci. ❤️
      Ja das habe ich bereits gemacht. Allerdings muss ich die Name Server ändern und irgendwie bekomme ich bei Strato immer Fehlermeldungen. Ich habe denen jetzt geschrieben und hoffe, dass die mir helfen können
      Liebste Grüße

      1. ich bin selbst auch bei Strato mit einem selbst gehosteten Blog. Finde den Support dort sehr gut.. bisher wurde mir immer sehr kompetent geholfen, meist rufe ich gleich da an und dann wird das gemeinsam gemacht..
        viel Erfolg damit..
        Ansonsten, ein sehr chicer Blog.. werde mich jetzt mal hier umsehen… und .. ich halte es momentan auch so, nehme keine weiteren Bücher mehr an, bevor ich nicht mit meinem SuB „auf Reihe“ bin… Lesen soll Spaß machen und nicht in Streß ausarten…

  2. Ach Sonja, ich verstehe das sooo gut! Fühl dich gedrückt. Das, was du da jetzt tust, ist genau richtig. Ich werde mich nicht von meinem SuB trennen, haha.. aber auch ich frage bei Verlagen nicht mehr an, weil der Druck dann da ist und ich irgendwie bei Rezensionsexemplaren weniger Lust verspüre sie zu lesen, als bei anderen. Komisch, oder?
    Deine Ava

    1. Danke Liebes.
      Ja das verstehe ich nur zu gut. Und ich werde das auch definitiv stark reduzieren. Denn ich hab dann manchmal auch weniger Lust die zu lesen. Keine Ahnung warum…
      Drück dich ❤️

  3. Hallo Liebes! 😘
    Ich bin ja eine tolle Blogspot-Anhängerin und habe auch ehrlich gesagt grössenteils Blogspot Blogs abonniert, da die mir meistens vom Aufbau her besser gefallen. Da deiner aber inhaltlich zu meinen liebsten gehört, werde ich selbstverständlich trotzdem weiterhin bei dir vorbei schauen und versuchen oft zu kommentieren! Ich freue mich, dass du wieder mehr Spaß am bloggen und lesen hast und dich wieder wohler fühlst! :* fühl dich ganz lieb gedrückt!
    Liebe Grüße
    Nicki

  4. Liebe Sonja,
    Ich habe dein Hin und Her ja ein wenig miterleben dürfen und freue mich jetzt, dass du dich hier wohlfühlst.
    Anfangs hatte ich auch noch meine Bedenken, aber wie du schon sagtest. Es sieht hier bei WP irgendwie alles schicker aus.
    Die GFC-Follower sind für mich auch so eine Sache. Einerseits kann man mit denen erkennen, dass man schon länger am Start ist und sich seine Follower aufbauen konnte. Andererseits ist es auch nur eine Zahl, die hier bei WordPress nichts bringt.
    Aber ohne die GFC-Follower hatte ich das Gefühl wieder von Null anzufangen. Mal sehen, ob ich mich davon trenne, aber dafür bräuchte ich ne „Wohlfühlzahl“ bei den anderen Folgemöglichkeiten 🙂
    Liebe Grüße
    Caro

    1. Ja ich verstehe total was du meinst. Aber da ich meine RE eh minimieren möchte ist mir eine Followerzahl derzeit gar nicht so wichtig. Mir ist lieber, dass Leser hier kommentieren und man sich wieder austauschen kann.
      ❤️

  5. Liebe Sonja ,
    Ich bin durch Zufall auf Deinen Blog gestossen und ich verstehe Dich nur zu gut.. gerade als Mutter ist es eine besondere Herausforderung das alles zu koordinieren und da geht auch ein Kind nunmal vor und die Bücher müssen sich hinten an stellen. Meine “Kleine”.. eigentlich ist sie schon sehr gross :-)) ist mittlerweile 8 und es gibt Tage, da lässt sie mir nicht 1 Minute zum lesen… ich ärgere mich dann zwar erstmal aber das ist halt nur für einen kurzen Moment….
    Bei WordPress war ich auch.. kam da aber erstmal nicht klar und bin zurück zu blogger. Würde mich freuen wenn Du mal bei mir reinschaust .. ich bleib direkt mal mit einem Leseabo hier.
    dir einen lieben Gruss
    Bine
    https://lilaliest.blogspot.de/

  6. Liebe Sonja,
    zuerst einmal bist immer du die wichtige, danach die anderen.
    Ich finde es interessant, wie ich jetzt zu deiner WordPress Seite gekommen bin, leider hab ich selbst ja kein WordPress weil damit kam ich gar nicht zurecht, aber so hat jeder seine Vorlieben :).
    Ich wünsch dir jetzt mit diesem Blog ein gutes Händchen, und wie ich weiß hast du das schon :).
    Lieben Gruß
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich fühle mich tatsächlich wahnsinnig wohl mit meiner WordPress Seite. Das hätte ich niemals geglaubt. 😀
      Vielen Dank <3
      Liebste Grüße
      Sonja <3

  7. Danke für deine ehrlichen Worte. Ich nehme mir manchmal die Zeit, alle Follower zu besuchen. Wer ist überhaupt noch da? Von wem kommt nie was? Wo melde ich mich selber nie?
    Da ist viel Wahres dran, an dem was du da schreibst. Irgendwie ist der Ehrgeiz manchmal zu groß. Lesen, auf das kommt es doch an. Genieße dein Kind und gute Bücher.
    In letzter Zeit fühlen sich viele Blogger ausgepowert. Das ist nicht der Sinn der Sache.
    Viel Spaß mit deiner neuen Seite. Das hast du gut hingekriegt.
    Liebe Grüße,Gisela

    1. Liebe Gisela,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Mir geht es oft auch so, dass ich nicht genügend Zeit habe, um alle Blogs zu besuchen, die ich gerne lese. Das finde ich schon schade. 🙁
      Ja, das mache ich. Ich geniesse jede Minute mit meiner kleinen Maus <3
      Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu