Allgemein

Blogtour "Das Herz des Verräters"






Hallo ihr Lieben, 


herzlich Willkommen zu meinem Blogtour Tag 🙂 Heute erscheint endlich „Das Herz des Verräters“. Wuhuuuu! 
Ich erzähle euch heute ein bisschen was über dein wahnsinnigen Hype in den USA und zeige euch meine Lieblingsrezensionen aus Amerika. 


Erstmal möchte ich euch die Goodreads Review Übersicht zeigen: 

Ist das nicht der Hammer? Das Buch ist überwiegend positiv bewertet und wenn man die geringe Menge an 1 Stern Rezensionen so sieht, dann weiß man: DAS BUCH MUSS EINFACH GUT SEIN!
Die Reihe ist so beliebt, weil es irgendwie ein Liebesdreieck gibt und auch irgendwie nicht. In „Kuss der Lüge“ scheint es zumindest noch so. Doch in „Das Herz des Verräters“ ändert sich das ziemlich schnell. 
Hier ein Auszug aus der Rezension von „Dark Faerie Tales
The Heart of Betrayal is an epic high fantasy that you don’t want to miss. This is the sequel to the Kiss of Deception, which was my favorite read last year. I had really high expectations for this and luckily it did not disappoint. The story picks up right when the last book ended and from page one I was hooked. I instantly reconnected with all the wonderful characters from the previous book, and gradually fell in love with all the new characters introduced. The word that comes to mind when describing the romance is perfection. The world that Pearson created is captivating and so easy to get lost in. You are introduced to a new city and I could easily picture everything from the vivid descriptions Pearson provided. (….. ) Once again there is quite a cliffhanger ending, so of course I am dying to read the final book! This is one of my all time favorite series and I would highly recommend it to all young adult fans!

Übersetzung: 

„Das Herz des Verräters“ ist ein epischer High Fantasy Roman, den ihr nicht verpassen solltet. Es ist die Fortsetzung von „Kuss der Lüge“, welches mein Highlight im letzten Jahr war. Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an das Buch und glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte packt einen genau dort, wo es im letzten Buch endete und von der ersten Seite an war ich gefesselt. Ich habe schnell wieder eine Verbindung zu den wundervollen Charakteren des vorherigen Buches aufgebaut und habe mich in die neuen Charaktere verliebt. Die Worte, mit der sie die Romantik umschreibt gleicht Perfektion. Die von Pearson erschaffene Welt ist einnehmend und es ist so einfach sich in ihr zu verlieren. Man taucht in eine neue Stadt ein und es ist ein leichtes sich diese bildlich vorzustellen, weil Pearson sie so gut beschreibt. (….)
Es gibt wieder einmal einen Cliffhanger, so dass ich natürlich sterben würde, um den finalen Band zu lesen! Dies ist eine meiner absoluten Lieblingsserien und ich gebe eine absolute Leseempfehlung an alle Young Adult Fans!

Bei „The Eater of Books“ heißt es unter anderem: 

The romance between Rafe and Lia heats up in this book. Lia is still angry at Rafe for deceiving, and Rafe is angry for the same reason, and there is plenty of tension between them. But at the same time, they both care about each other, and fell in love with each other, and fall in love with each other all over again. Imprisoned, forced to play roles and deceive everyone and act like they hate each other – and yet, they still fall deeper for each other. It’s sweet!

Die Liebesgeschichte zwischen Rafe und Lia macht das Buch spannend. Lia ist immer noch sauer auf Rafe, weil er sie belogen hat und Rafe ist aus demselben Grund sauer auf Lia. Es gibt einige Spannungen zwischen den beiden. Aber zur gleichen Zeit sorgen sich die beiden umeinander, verliebten sich ineinander und verlieben sich aufs neue ineinander. Gefangen, gezwungen Rollen zu spielen und einander zu belügen und so zu handeln als würden sie sich hassen… Und immer noch verlieben sie sich mehr und mehr ineinander. Das ist soooo süß!


Und hier noch eine sehr witzige Rezension für euch. Die Ami’s lieben es ja ihre Rezensionen mit „Gify’s“ zu spicken. Und hier ist ein Auszug aus so einer „Gify Review“: 



So, this is only my second book by Mary E. Pearson, but I must say, my experience both times left me like this:



And I have every intention of picking up the Jenna Fox Chronicles after such an awesome time with this series, but you know how it is…



Anyway, this book picks up right where we left off in The Kiss of Deception. There’s some of this:



And some of this, as our girl puts two and two together:



Can’t say I blame her really, after all she’s been through. And how much trouble could have been avoided had everyone just been honest in the first place. But then we wouldn’t have gotten to meet the Komizar…

(….) mehr könnt ihr hier bei Goodreads nachlesen.
Bei sehr vielen Bloggern ist diese Reihe die absolute Lieblingsreihe. Denn sie vereint so vieles miteinander. Spannung, Drama, Fantasy und ein Liebesdreieck, das in Wirklichkeit keines ist. Die Reihe ist rasant und zugleich ruhig. Es geht ans Herz und wird nicht langweilig. Und was krönt eine solch geniale Reihe? 
Natürlich die Cover! Und hier seht ihr die Original Cover: 


  













Wusstet ihr, dass die „Reihe“ im Original eine Trilogie ist? Band 3 ist in der englischen Fassung schon ein dicker Wälzer. Aber durch die deutsche Übersetzung wäre das Buch viel zu dick geworden. Daher hat sich der Verlag dazu entschieden den 3. Band auf zwei Bücher aufzuteilen. Und nur für uns hat Mary E. Pearson einen Übergang zwischen diesen beiden Bänden geschrieben ❤ 


Gewinnspiel


Gewinn: Band 1 + 2 der Chroniken der Verbliebenen als Print

Teilnahmebedingungen: 

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bitte meldet euch innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe, da wir ansonsten neu auslosen müssen.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung.
Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, dass wir euren Namen für die Gewinner-Bekanntgabe auf unserem Blog veröffentlichen dürfen.
Eure Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nach der Auslosung / Versendung wieder gelöscht.
Das Gewinnspiel endet am 27.05.2017, 23.59h

Gewinnspielfrage


Was muss ein Buch haben, damit ihr es hyped?


Tourplan: 


22.5. – Flashback – Was bisher geschah – Bücherfarben
23.5. – Vorstellung von Band 2 – Selection Books
24.5. – Die Karte, der Weltenbau & die Geschichten von Morrighan – Bücherleser
25.5. – Charakter Interview mit deren Vorstellung – Nenya’s Tintenwunderland
26.5.- Warum die Reihe in den USA so gehyped wird? Lovin Books






31 thoughts on “Blogtour "Das Herz des Verräters"”

  1. Guten Morgen 😊

    Das läßt sich nicht so einfach sagen. Es kann viele Gründe haben:
    -mich wirklich so in den Bann ziehen, dass ich atemlos Seite um Seite inhaliere, weil ich unbedingt SOFORT wissen muss, wie es weitergeht,
    -einfach komplett anders sein, als das bislang Bekannte (ist ja auch sehr schwer, bei der Menge an Büchern die uns so durch die Finger gehen ;))
    -ein ernstes Thema, so eindrucksvoll umgesetzt, so dass ich noch lange darüber nachdenken muss.

    Nur um ein paar der Möglichkeiten zu nennen 😉

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen liebe Sonja,

    Ich habe neulich festgestellt, dass das ganz leicht ist. Ich liebe Fantasy Bücher und merke ganz oft, dass ich die deutlich eher Hype als andere Genres. Der Grund dafür ist oftmals der Weltentwurf, denn er trägt meiner Meinung nach sehr viel und macht ein gutes Fantasy Buch aus. Ich möchte komplett in die Welt des Buches abtauchen und das geht eben nur, wenn sie gut ist.

    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt mir

  3. Hallöchen Sonja ^-^

    Ohhh, wie schön, dass ihr eine Blogtour zu dem Buch macht! Ich habe vor Kurzem den ersten Band beendet und möchte nun auch unbedingt den zweiten Band lesen, weshalb ich mein Glück sehr gern bei eurer Blogtour versuchen würde 🙂
    Dass die Autorin extra einen Übergang geschrieben hat wusste ich gar nicht und das hat mich wirklich überrascht 😮 da bin ich ja mal gespannt. Zumal wir ja ein extra Cover bekommen haben und ich das sogar besonders schön finde.
    Zu deiner Frage:
    Damit ich ein Buch hype muss es zuerst einmal glaubwürdige und tiefgründige Charaktere haben, die ich nicht einfach nur nervig finde, sondern die überzeugend und nachvollziehbar handeln. Neben diesen muss es spannend sein, sollte nicht allzu viele Längen haben und mich einfach von der Grundidee her überzeugen. Damit es dann wirklich etwas besonderes für mich ist sollte es das gewisse Etwas haben, durch das es sich von anderen Büchern abgrenzt. Ich hoffe, dass dies auch der zweite Band dieser Reihe schaffen wird, denn ich habe Hoffnung, noch so richtig überzeugt zu werden 🙂

    Liebe Grüße,
    Nadine♥

    Gefällt mir

  4. Huhu,

    Erst einmal vielen Dank für die schöne Blogtour! Hat Spaß gemacht, die tollen und verschiedenen Beiträge zu verfolgen. Das Buch stand zwar schon auf meiner WuLi, aber jetzt steht es eindeutig weiter oben 😊

    Ein Buch muss in erster Linie das passende Genre haben, was bei mir hauptsächlich Fantasy und Dystopie ist. Dann muss mich das Cover total umhauen, sodass ich es unbedingt im Schrank stehen haben will. Die Charaktere sollten vielschichtig und faszinierend sein und eine Entwicklung durchleben. Die Story muss spannend sein und mich richtig mitreißen, so dass ich ein tiefes Loch falle, wenn ich es beendet habe 💜

    Liebe Grüße,
    Wayland

    Gefällt mir

  5. Heyho,

    ein sehr interessanter Beitrag und eine mehr als interessante Rezension. Mir ist ja auch schon aufgefallen, dass die Leser in Amerika oft mit Bildern arbeiten um ihre Emotionen zu einem Buch aufzuzeigen. Aber die war ja echt herrlich. 😀

    Wann ich ein Buch hype ist eigentlich ganz einfach. Wenn es mich eingenommen hat, ich regelrecht in der Geschichte gefangen wurde, durch die Schreibweise durch das Buch getragen werde und ich mich mit den Charakteren verbinden kann. Dann hat es das Buch einfach geschafft, mich von sich zu begeistern und dann verdient es auch gehypt zu werden.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    Gefällt mir

  6. Mh, gar nicht mal so eine einfache Frage.. Ich denke bei mir liegt es meist am Weltentwurf, einer spannenden Story und vor allem liebenswerten Charakteren, die mich mitfiebern und mitfühlen lassen. Ja, ich glaub die Charaktere sind mir echt am wichtigsten. Wenn mich diese berühren können, ist schon viel gewonnen. 😉

    Danke für eure Blogtour!
    Liebe Grüße,
    Celina

    Gefällt mir

  7. Hi,

    das ist ganz einfach, dass Buch muss mich wirklich umhauen, dann hype ich es auch. Ich brauche ein Buch, was einfach alles hat und es ist auch so, dass ich mir immer selber eine Meinung bilde und nicht, weil alle Welt es hypt, ich es auch tue.

    Lg
    Gaby

    Gefällt mir

  8. Hallo Sonja,
    Dein Abschlussbeitrag hat mich nur noch neugieriger auf die Reihe gemacht! ^_^

    Was ein Buch haben muss, dass ich es hype? Es muss das Gesamtpaket stimmen. Ich muss die Hauptfigur sympathisch finden und mit ihr/ihm mitfühlen können. Die Handlung muss mich komplett mitreißen. – Ich muss in die Geschichte eintauchen können und für kurze Zeit alles um mich herum vergessen. Die Geschichte darf mich einfach nicht mehr loslassen. Wenn das der Fall ist, dann hype ich das Buch! (:
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  9. Hallo Sonja,

    wenn ein Buch von mir gehypt werden will, sollte es
    – starke Charaktere haben, mit denen man sich identifiziert oder die, obwohl man genau das nicht kann, faszinierend sind
    – möglichst nicht Mainstream sein
    – eine Geschichte erzählen, deren Ideen mir selbst nie gekommen wären
    – ein beeindruckendes Worldbuilding und Figurennetz haben (je nach Genre muss der Punkt aber auch nicht zwingend erfüllt sein)
    – stimmungsvoll und gut geschrieben sein
    – mich dazu bringen, auch dann weiterzulesen, wenn ich eigentlich etwas anderes tun wollte/sollte

    Ich habe eigentlich gute Hoffnung, dass das bei der Reihe von Mary E. Pearson gegeben sein wird 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  10. Hallo,
    Danke für den interessanten Beitrag und die Blogtour. Ich finde es ja super, dass die Autorin extra eine Überleitung geschrieben hat.
    Mich muss ein Buch fesseln können. Bei Fantasy muss ich eintauchen können in die Welt und alles um mich herum vergessen. Ganz wichtig ist mir ein roter Faden und dass es keine Brüche in der Logik gibt. Das Ende muss befriedigend sein, wobei ich das gar nicht näher spezifizieren kann.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt mir

  11. Hey Sonja 🙂

    Vielen Dank für den tollen Beitrag und wie froh ich bin, dass sie die Cover übernommen haben 🙂

    Oh wow die Frage ist wirklich schwer:
    – Einen tollen Plottwist
    – Unvorhersehbarkeit (Ist das überhaupt ein Wort? 😀 )
    – Das Gewisse etwas – etwas besonderes, wodurch es sich von der Masse abhebt!

    Ich glaube, dass sind erstmal die wichtigsten Punkte.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

  12. für mich muss ein buch nicht gehypte sein oder werden um es lesen zu wollen,mich muss das cover und gleichzeitig der Klappentext überzeugen wobei ich aauch gerne büchern die chance gebe die mich nicht gleich überzeugen aber trotzdem interessieren!
    Es muss einfach der Inhalt stimmen und am liebsten mag ich eben Fantasy,kommt also immer aufs Buch an wenn ich es sehe oder woanders entdeckt habe oder wenn ich selbst am stöbern bin was Neuerscheinungen betrifft! 🙂
    VLG…Jenny

    Gefällt mir

  13. Hallo Sonja,

    Toller Beitrag! Die Original-Cover sehen toll aus, aber unsere finde ich schon besser! 😉🤓🤗
    Das Teil 3 in 2 Bände aufgeteilt wird, habe ich bei der letzten Leserunde zu Teil 1 schon gelesen.
    Finde ich auch besser. Dicke Wälzer schrecken mich immer ab.

    Nun zu deiner Frage:
    Liebe, Spannung
    Ich muss lachen UND weinen können, das gehört zu einer guten Geschichte.
    Sie muss mich in ihren Bann ziehen, so dass ich es nicht mehr aus der Hand legen mag.

    Liebe Grüße
    Anke, der kleine Bücherwurm

    Gefällt mir

  14. Hey!
    Danke für den tollen abschluss der blogtour 🙂
    Es muss mich fesseln….ich muss in den bann der story gezogen werden sodass ich das buch nicht mehr weglegen.will.
    Das mitfühlen und mitfiebern der personen muss einfach echt sein.

    Liebe grüße Carina

    Gefällt mir

  15. Hi Sonja!

    Damit ich ein Buch so richtig hype muss es bei mir das Gefühl des „Es soll nie enden, aber OMG ich muss weiter lesen und wissen wie es ausgeht!“ auslösen. Das umschreibt ziemlich gut das Gefühl eines Hype-Buches für mich 🙂

    Liebe Grüße
    Laura

    Gefällt mir

  16. Es muss mich einfach abholen und mitreißen. Ich liebe zum Beispiel Fantasy Anteile und ganz viel Romantik. Außerdem braucht es immer einen heißen Typen im Buch, der mein bookboyfriend werden könnte..
    lg gina

    Gefällt mir

  17. Hey Sonja,

    ein sehr toller Beitrag 🙂

    Damit ich ein Buch hype muss es unvorhersehbar sein, spannend sein, mich ab und zu schocken und mich einfach nicht mehr loslassen. Sprich ich denke den ganzen Tag über an dieses Buch und träume die Geschichte selber weiter. 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Gefällt mir

  18. Damit ich ein Buch hype, muss es mich richtig flashen. Und zwar durch einen geilen Schreibstil, eine spannende Geschichte und meine Emotionen durchschütteln. Das alles zu bekommen ist nicht immer einfach, aber es ist möglich.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    Gefällt mir

  19. Guten Abend,

    Danke für diesen sehr informativen Bericht.

    Hmm, ich muss mich in die Protagonisten einfühlen können und die Story muss mich einfach mitreißen. Am Besten ist es wenn ich es kaum erwarten kann weiterzulesen 😉

    Liebe Grüße
    Tina

    (FB: Tina Seelenherz)

    Gefällt mir

  20. Hey,

    Danke für den interessanten Beitrag! Das war wirklich Mal etwas anderes 🙂
    Auch deine Frage ist alles andere als leicht.
    Bücher sind so vielseitig, sodass es schwierig ist, sie zu vergleichen und da ein gemeinsames Fazit zu ziehen.
    Wenn eine Handlung wahnsinnig mitreißend ist, sodass ich es nicht aus der hand legen kann, würde ich es hypen.
    Doch genauso wurde ein Buch meinen Hype verdienen, wenn es emotional geschrieben ist und mich berührt.
    Oder auch wenn die Charaktere wahnsinnig großartig gestaltet sind 🙂
    Bücher sind so vielseitig wie man sieht.
    Wenn ein Buch mich begeistert, egal auf welchem weise, hätte es meinen Hype verdient 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  21. Huhuh und toller Abschlussbeitrag für eure Blogtour !

    Das besonders bei den Rezensionen im englischsprachigen Raum gerne Gifs benutzt werden, finde ich super …da bringt das Lesen noch mehr Spaß 😀
    Also ich habe meistens keine festen Kriterien, wann ich ein Buch hype. Jedoch versuche ich besonders Bücher, die mir super gefallen haben, aber nicht sehr bekannt sind, schon etwas stärker anzupreisen… einfach damit andere Menschen auch auf sie aufmerksam werden. 🙂
    Oder auch bei Reihen, die aus einer anderen Sprache übersetzt wurden, damit sie auch weiter auf Deutsch übersetzt werden.
    Vorrausetzung dafür ist aber immer, dass mich die Geschichte so mitgenommen hat, dass ich das Buch gar nicht mehr beim Lesen aus der Hand legen wollte. Der Inhalt ist also definitiv ausschlaggebend 🙂

    LG Anna

    Gefällt mir

  22. Damit ich es hype, muss es mich einfach überzeugen, in den Bann ziehen und mitreißen. Vielleicht reicht es manchmal schon; auf einen Sonntagsspaziergang mitgenommen zu werden.
    Meistens ist es die Kombi aus Schreibstil und Story. Dabei muss mich der/die Protagonist/in nicht mal fesseln, oder ich mich einfühlen können, es muss einfach nach vollziehbar sein und ich das Gefühl haben: Ja, Das ist authentisch.
    Wenn dann die Message noch toll ist, mich das Buch emotional oder rein vom Inhalt her erreicht; dann ist es schon mal wert, 300000 Mal empfohlen zu werden.
    Für mich bedeutet ein Hype nicht, dass mir ALLES gefallen, sondern das mich das Gesamtkonzept überzeugt hat. Das ich mitgenommen wurde auf diese Reise und ich so überzeugt bin, dass ich sage: Das muss man gelesen haben 😍
    Da ich meinen Stil recht gut kenne, weiß ich worauf ich mich meistens einlasse.

    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt mir

  23. Hallo,

    es muss sich von der Masse abheben und etwas Besonderes sein, die Geschichte sollte nicht vorhersehbar sein und vor allem die Charaktere müssen toll sein und realistisch wirken, sodass ich mich gut in sie hineinversetzen kann 🙂

    LG

    Gefällt mir

  24. Hey,
    ein Buch muss mich einfach fesseln und besonders sein. Das gewisse Etwas haben.
    Es soll mich überraschen. Es soll mich fühlen lassen. Wenn ich mich richtig in der Geschichte verlieren kann und es selbst nach dem Lesen noch in meinen Gedanken ist, dann hat die Autorin ganz eindeutig etwas richtig gemacht und das Buch verdient meiner Meinung nach dann jeglichen Hype. 🙂

    Liebe Grüße
    Vanny

    Gefällt mir

  25. Ooohjee xD
    Ich bin so schnell einfach zufrieden zu stellen xDD
    Ich find solange die Spannung aufrecht erhalten bleibt man nicht sofort erkennt wer der böse war oder was die lösung des Problems ist ist es echt gut, dann noch eine gewisse Dramatik und eine schöne Liebesgeschichte und ich glaub ich bin super zufrieden 🙂

    Liebe grüße 🙂

    Gefällt mir

  26. Hmm, es wurde schon einiges gesägt was ein gutes Buch ausmacht, da bin ich keine Ausnahme: Spannung, Logik, Schreibstill und -flus. Ich finde viele der gehypten Bücher nicht unbedingt gut, aber durch Werbung wird es eben zum Hype…

    Gefällt mir

  27. Danke für diesen interessanten tollen Beitrag.

    Ein Buch muss mich von Anfang an in seinen Bann ziehen.
    Ich muss das Gefühl haben, dass ich mittendrin bin….ein Teil der Geschichte bin.
    Ich möchte das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen und plötzlich am Schluss der Geschichte sein….

    DANN hat der Autor/die Autorin alles richtig gemacht ☺

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s