Knaur Verlag

(Rezension) New York Diaries Phoebe – Ally Taylor

New York Diaries

Phoebe Band 3

Autor/in: Ally Taylor


Verlag: Knaur
Seiten: 304 Seiten
Preis: 9,99 EUR (TB)

Die Erfolgsserie geht weiter – der neue Roman von Ally Taylor aus der Reihe „New York Diaries“: zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die „New York Diaries“!

Bild und Klappentext – Quelle: Knaur


Erstmal möchte ich beim Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! 

Oh mein Gott! Dieses Buch kann man einfach nur in einem Rutsch lesen! Es geht nicht anders. Bereits von der ersten Seite an mochte ich Phoebe. Allein der Name gefällt mir schon so gut. Sie ist sympathisch, tough und weiß ganz genau was sie will und was sie nicht will. Was sie nicht will? Eine Beziehung. Denn diese ganze Gefühlsduselei ist nichts für sie. Sie war noch niemals verliebt und sie genießt in vollen Zügen ihr Singleleben. Nebenbei hat sie was lockeres mit ihrem Chef am Laufen. Und dann stellt ein vertauschter Cover ihr ganzes Leben auf den Kopf. 
Ally Taylor alias Anne Freytag schreibt einfach nur fantastisch! Ich kann es nicht anders sagen. Ich liebe ihre Bücher. Jedes einzelne davon. Sie sind immer so emotionsgeladen und die Protagonisten sind für mich immer sehr authentisch. So auch hier. Denn wir erfahren auch, was Phoebe’s männlicher Gegenpart so denkt. David ist ziemlich verkorkst nach seiner gescheiterten Ehe. Und auch sonst hat er schon so einiges in seinem Leben „erleiden“ müssen. 
Und wie die beiden sich dann kennenlernen ohne sich tatsächlich kennenzulernen. Das ist so wundervoll! 
Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen. Es ging nicht. Ich musste wissen, wie es weitergeht. Und so habe ich das Buch tatsächlich ruckzuck durchgelesen. 
Das Ende ist romantisch und kitschig zugleich. Auch wenn ich eigentlich keine Kitschtante bin, aber hier passt es so gut. Die Geschichte ist so unglaublich, dass ich absolut hin und weg von dem Buch bin. Für mich bisher der beste Band der Reihe!
New York Diaries – Phoebe ist für mich der stärkste Band der Reihe. Ich mochte Phoebe und David auf Anhieb und ihre Liebesgeschichte ist so schön kitschig, unglaublich und einfach nur wundervoll! 
5 von 5 Punkten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s