Allgemein

(Rezension) Den Mund voll ungesagter Dinge – Anne Freytag

Den Mund voll ungesagter Dinge

Autor/in: Anne Freytag

Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 400 Seiten
Preis: 14,99 EUR (broschiert)

Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie. 


Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

Bild und Klappentext – Quelle:  Heyne fliegt


Erstmal möchte ich beim  Heyne fliegt Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! 
Wie schafft Anne Freytag es nur immer wieder mich zum Heulen zu bringen?! 
Nachdem ich „Mein bester letzter Sommer“ gelesen und geliebt habe, habe ich mich riesig über die Überraschungspost vom Verlag gefreut. 
Ich habe ein emotionales Buch erwartet und es auch bekommen!
Es gibt eine Stelle im Buch da sagt Sophie zu Alex, dass sie kein guter Buchcharakter wäre, weil sie kein Sympathieträger ist. Damit liegt sie sowas von falsch! Gerade weil sie Ecken und Kanten hat ist Sophie toll! Ja, sie handelt erst und überlegt dann und oft geht es auch mächtig in die Hose. Und ja, man hat Mitleid mit ihrer „Stiefmama“ Lena. Denn diese ist einfach wundervoll (was Sophie eigentlich auch weiß) und verdient es nicht ab und an so doof behandelt zu werden. 
Sophie’s Vater allerdings schon. Meine Güte ist der egoistisch…. Da konnte ich sehr gut nachvollziehen warum Sophie so auf ihn reagiert. 
Aber nun zu den Hauptpersonen Sophie und Alex! Die beiden haben mein Herz im Sturm erorbert. Ich gebe zu, ich habe bisher noch nie ein Buch gelesen in dem es um gleichgeschlechtliche Liebe geht. Aber Anne Freytag erzählt diese Geschichte mit sooooo viel Gefühl und puren Emotionen, dass es ständig knistert und funkt. Man kann die Zuneigung der beiden füreinander geradezu mit den Händen greifen! Dieses Buch ist so echt, dass es mich ganz tief in meinem Herzen berührt hat! 
Zum Ende hin musste ich einfach weinen… Anne Freytag trifft eben immer genau die richtigen Worte, um einen seelisch zu zerstören… 

Liebe Anne! 

Deine Bücher sind echt, emotional und mit einem Wort zu beschreiben: WUNDERVOLL! 
Danke, dass du diese Bücher schreibst und uns damit im Herzen berührst! ❤

„Den Mund voll ungesagter Dinge“ ist ein zauberhaftes Buch mit wahren Gefühlen, der Verwirrung der eigenen Emotionen. Man lacht, man weint, man ist wütend. Und alles erlebt man mit Sophie und Alex ❤ 

Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr mir dieses Buch gefallen hat!

5 von 5 Punkten und tausend Herzen obendrauf!

3 thoughts on “(Rezension) Den Mund voll ungesagter Dinge – Anne Freytag”

  1. Hey Sonja,

    du sprichst mir aus der Seele. Ich habe genauso wie du auch diese wundervolle Überraschungspost bekommen und das Buch einfach nur verschlungen. Gerade weil es um zwei Mädels geht, wollte ich es unbedingt haben (Es freut mich ungemein, dass die Jugendbuchverlage langsam toleranter werden, ich lese solche Geschichten nämlich echt gern) und ich bin genauso wenig wie du enttäuscht worden.

    Wenn das Lesejahr so weitermacht, habe ich bald meine Jahreshighlights alle beisammen – und „Den Mund voll ungesagter Dinge“ gehört auf jeden Fall dazu. 😀 <3

    Liebe Grüße
    Anni ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s