Heyne Verlag

(Rezension) Imagines – Anna Todd

Imagines
Storys

Autor/in: Anna Todd und weitere Wattpad Autoren

Verlag: Heyne
Seiten: 784 Seiten
Preis:14,99 EUR (TB)


  • Storys über Benedict Cumberbatch, Kanye West, Selena Gomez, Zayn Malik, Tom Hardy und viele mehr!

    Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.


    Klappentext – Quelle:  Heyne

Vielen lieben Dank an den  Heyne  Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar!
Puh, also was soll ich sagen?! Dieses Buch habe ich mir komplett anders vorgestellt. Ich hatte schöne Kurzgeschichten erwartet, in die ich so völlig eintauchen kann und in mir viele Emotionen wecken. Tja, leider wurde meine Erwartung nicht erfüllt. 

Als erstes sind es nicht normale Kurzgeschichten, sondern Storys in denen es darum geht, dass der Leser denkt, es gehe um ihn selber und so völlig in die Geschichte eintauchen kann. An und für sich ja nicht das schlechteste. Allerdings haben es manche Wattpad Autoren leider so gar nicht geschafft mir das Gefühl zu geben, es drehe sich um mich. 
Gleich die erste Story fand ich persönlich total kitschig und so überhaupt nicht witzig. Kim Kardashian als Selfie Verbrecherin? Selfies sind verboten und sie sträubt sich und postet munter weiter. Sorry, aber das ist sowas von nicht komisch und ich fand es total kindisch.

Aber das ist natürlich nur eine von ganz vielen Geschichten. Ich muss aber sagen, dass mir auch die Geschichte danach nicht besser gefallen hat. Der Schreibstil und auch dieser „Imagine-Stil“ sind leider so gar nicht meins. Vielleicht ist mein Humor einfach zu schwarz und ich kann diesem Kitsch nichts abgewinnen. Es tut mir wirklich sehr leid, aber ich hatte mir einfach wesentlich schönere Kurzgeschichten erhofft. 

Das Gute an dem Buch ist natürlich, dass jede Geschichte für sich alleine steht und man einfach immer wieder mal eine lesen kann. 

 Ich habe mir komplett etwas anderes erhofft und wurde leider einfach nur enttäuscht. Für mich persönlich ein absoluter Flop.

Daher leider nur 2 von 5 Punkten von mir.

5 thoughts on “(Rezension) Imagines – Anna Todd”

  1. Hey,
    ich habe das Buch auch schon bei mir liegen. Ich war auch leider ziemlich enttäuscht als es ankam. Ich hatte gedacht, dass es sich nur um Kurzgeschicten von Anna Todd handelt. Das es jetzt verschiedene Autoren sind muss ja nicht unbedingt schlecht sein, trotzdem war ich doch sehr überrascht.
    Nach deiner Rezension bin ich jetzt doch etwas skeptisch, aber mal sehen…
    Liebe Grüße,
    Chrissi 🙂
    http://chrissis-corner.blogspot.co.uk/

    Gefällt mir

  2. Hallo. 🙂

    Meine Rezi habe ich gerade abgetippt.
    Ich fand das Buch eingentlich recht gut. 🙂 Wie hier schon genannt, war ich auch verwundert, als plötzlich nur eine Story von Anna Todd zu finden war, aber dennoch fand ich, trotz das sie wirklich teilweise echt kitschig waren, die Geschichten für Zwischendurch perfekt. 🙂 Auch wenn ich nicht alle Promis darin kannte. 😀

    Liebe Grüße ♥
    Kathleen

    Gefällt mir

  3. Heii ♥

    meine Rezension ist vor kurzem auch online gegangen und mir ging es wie dir.. Dieser Schreibstile hat mich so gestört das ich gar keine Lust mehr hatte auf das Buch 😀
    Meine Rezi ist wie auch deine nicht sehr gut ausgefallen und ich bin froh das ich nicht die einzige bin der es so geht♥

    Liebe Grüße
    Ally ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s