Allgemein

(Rezension) Wir fliegen, wenn wir fallen – Ava Reed

Wir fliegen, wenn wir fallen

Autor/in: Ava Reed

Verlag: Ueberreuter
Seiten: 304 Seiten
Preis: 16,95 EUR (HC)


  • „Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.“
    Eine Liste mit zehn Wünschen.

    Ein letzter Wille.

    Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
    Die Geschichte von Yara und Noel


    Klappentext – Quelle: Ueberreuter

Vielen lieben Dank an den  Ueberreuter Verlag und  Ava Reed für das wundervolle Rezensionsexemplar!
Ist dies nicht ein ganz wunderhübsches Exemplar? Die Covergestaltung ist einfach wunderschön und auch wenn man den Schutzumschlag abnimmt verbirgt sich eine wahre Augenweide darunter ❤ 

Und nicht nur das. Auch der Inhalt ist wunderschön! Ava Reed zählt zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen, weil ich genau weiß, dass sie mich nicht enttäuschen wird. Bisher hat mir jedes ihrer Bücher total gefallen und spüre jedes Mal wieviel Herzblut in ihren Werken steckt. So auch bei der Geschichte von Yara und Noel…. 

Zu Beginn ist Noel teilweise echt ein Arschloch. Er ist zynisch und verletzend Yara gegenüber und dabei ist sie so ein wundervoller Mensch. Sie ist herzlich und trotzdem nicht auf den Mund gefallen. 
Aber die beiden zusammen sind der absolute Kracher. Sie sollen den letzten Wunsch von Phil erfüllen. Yara hat dem blinden, alten Mann immer im Altersheim vorgelesen und er ist ihr richtig ans Herz gewachsen. Noel ist sein Enkel. 
Der letzte Wunsch von Phil ist das Erfüllen seiner Herzenswünsche. So erhalten die beiden seine Liste mit 10 Dingen, die er gerne erleben wollte. Dazu hinterlässt er jedem ein Sparbuch mit jeder Menge Geld und einen Abschiedsbrief. 
Bedingung ist: Die beiden sollen diese Reisen und das Abarbeiten der Liste gemeinsam erledigen. 

Ich finde die Idee hinter dem Buch so wunderschön und Ava Reed hat es ganz besonders schön umgesetzt. Sie schreibt so witzig und gleichzeitig emotional, das man eine Achterbahn der Gefühle erlebt. In dem einen Moment möchte man Noel den Kopf abreissen und im anderen Moment möchte man ihn einfach nur drücken. 
Zwischen den beiden entwickelt sich eine ganz besondere Liebesgeschichte und sie erleben so einige witzige Sachen zusammen. 

Dieses Buch ist definitiv nicht nur für Jugendliche gedacht. Auch die Erwachsenen kommen hier ganz auf ihre Kosten. Dieses Buch ist etwas fürs Herz! ❤ 

Ava Reed hat mit diesem Jugendbuch völlig ins Schwarze getroffen. Auf ganz besondere Weise beschreibt sie die schönen Dinge des Lebens und welche Hindernisse einen manchmal davon abhalten, diese zu genießen. Yara und Noel sind herzerweichend süß und ich habe sie gleichermaßen ins Herz geschlossen. 
Für mich mal wieder ein absolutes Highlight aus der Feder von Ava Reed. 

5 von 5 Punkten und ein dickes ❤ obendrauf!

3 thoughts on “(Rezension) Wir fliegen, wenn wir fallen – Ava Reed”

  1. Ahhhh ich freu mich so auf dieses Buch ♥
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht 100%ig worum es geht, daher hab ich deine Rezi auch nur flüchtig gelesen, denn ich möchte das es so bleibt, weil ich möchte komplett ohne Wissen an dieses Buch ran gehen 😀
    Ich hoffe du weißt, wie ich das meine, klingt grade ein bisschen blöd. 😀

    Alles Liebe ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s