Allgemein

(Rezension) Die Liebe ist ein schlechter Verlierer – Katie Marsh

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer



Autor/in: Katie Marsh

Verlag: Diana
Seiten: 416 Seiten
Preis: 12,99 EUR (broschiert)



Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?

Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren. 


Doch dazu kommt es nicht … 

Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …

 
Bild und Klappentext – Quelle: Diana







Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Diana Verlag bekommen und möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken.

Kennt ihr das? Wenn ihr gleich von den ersten Seiten an wisst, dass das Buch einfach richtig gut wird? Genauso ein Buch ist „Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“. 
Katie Marsh hat mich wahrhaftig gleich von der ersten Seite an gefangen genommen und mit ihrem bezaubernden und emotionalen Schreibstil einfach nur fasziniert. Die Geschichte ist so traumhaft schön und die Emotionen der Protagonisten sind so pur, dass man einfach mit Tom und Hannah fühlen muss! 

Tom hat nämlich einen Schlaganfall. Und eigentlich wollte Hannah ihn verlassen. Denn er kannte nur noch seine Kanzlei in der er als Anwalt tätig war. Hannah hatte das Gefühl ihm nicht mehr zu genügen. Ständig entlud er seine Wut an ihr. Nichts war für ihn gut genug. 
Dennoch bleibt Hannah bei ihrem Mann und hilft ihm dabei zurück ins Leben zu finden. 

Katie Marsh hat das hier total schön gelöst. Denn wir erfahren immer etwas aus der Gegenwart. Mal aus der Sicht von Tom, mal aus der Sicht von Hannah werden wir aber auch immer wieder mit in die Vergangenheit genommen. Wir erfahren also wie die beiden sich kennengelernt haben und wie sie ein Paar wurden. All die schönen und auch schweren Momente der Vergangenheit dürfen wir mit den beiden erleben. 
Dies hat mir richtig gut gefallen, weil man so verstehen konnte WARUM Hannah ihren Mann nicht einfach verlassen hat, obwohl sie ihn ja nicht mehr liebte. Und die beiden sind einfach Zucker zusammen! 
Auch wie sie sich wieder annähern ist wunderschön zu lesen. 


Ein Buch, welches mich völlig gefangen genommen hat. Ich habe die Emotionen der Protagonisten absolut nachvollziehen können und habe die Geschichte verschlungen! Ein sehr gefühlsbetontes Buch, das mich auf ganzer Linie überzeugen konnte! 

5 von 5 Punkten!



1 thought on “(Rezension) Die Liebe ist ein schlechter Verlierer – Katie Marsh”

  1. Hallöchen liebe Sonja,
    das Buch hatte ich bei uns schon ein paar Mal in der Hand und irgendwie konnte es mich immer nicht überreden es dann auch zu lesen, also habe ich es wieder in unser Leseexemplar-Regal zurückgestellt. Aber deine Rezension klingt ja absolut positiv und ich bin ja leicht zu überzeugen. ^^ Jetzt werde ich doch mal reinlesen. 😀

    Liebst, Lotta

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s