Allgemein

(Rezension) Diamantkrieger Saga – Bettina Belitz




Diamantkrieger Saga

Damirs Schwur

Autor/in: Bettina Belitz

Verlag: cbt
Seiten: 448 Seiten

Preis: 17,99 EUR (HC)



Erwache. Erkenne dich. Nutze deine Fähigkeiten.
Kämpfe!

Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.



Bild und Klappentext – Quelle: cbt










Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei dem cbt Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar bedanken! ❤ 


Das war mein erstes Buch von Bettina Belitz und weil ich schon so viel positives von ihren Büchern gehört habe, war ich doch sehr auf ihr neuestes Werk gespannt. Besonders das Cover finde ich wunderschön und es wirkt einfach klasse im Bücherregal.

Der Einstieg ins Buch viel mehr sehr leicht. Sara ist einem von Anfang an sympathisch. Sie ist halt sehr geprägt durch ihre „Mutter“ und hat es nicht gerade einfach im Leben. Teilweise hat sie mich ein wenig an Lila aus Black Blade erinnert. Sie ist nämlich genauso tough und eine genauso tolle Diebin, die in irgendwelche Hauser einbricht. Zudem kann Sara Diamanten „hören“. Das verleiht dem ganzen noch einen sehr magischen Touch.

Leider fand ich, dass die Geschichte sehr lange brauchte, um Fahrt aufzunehmen. Für mich zog es sich doch dann ein ganzes Stück und ich hatte auch lange keine Ahnung, was es mit Damir auf sich hatte und was denn jetzt der Sinn hinter dem ganzen ist. Natürlich muss man erstmal etwas erzählen, aber für mich fehlte da einfach lange das gewisse Etwas und die Spannung.  Aber ab dem Mittelteil klärt sich dann alles weitesgehend auf und ich habe die letzten Seiten wirklich sehr genossen.

Bettina Belitz hat einfach einen wundervollen Schreibstil. Wenn sie einen erst einmal gepackt hat, dann lässt sie auch nicht so schnell los. Die Geschichte rund um die Diamantkrieger ist fantastisch und aussergewöhnlich und ich fand es sehr erfrischend mal etwas „Neues“ zu lesen.


Nach einem kurzweiligen Einstieg war der Mittelteil leider ziemlich langatmig. Doch zum Ende hin nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf und ich habe mit Sara gefiebert und gelitten.
Eine wirklich magische Geschichte mit einer Idee, die ich so noch nicht gelesen habe.
Daher bekommt das Buch 4 von 5 Punkten von mir.

4 thoughts on “(Rezension) Diamantkrieger Saga – Bettina Belitz”

  1. Hallo Sonja,

    danke für die aufschlussreiche und ehrliche Rezension. Trotz des Mittelteils scheint es ja trotzdem ein tolles Buch zu sein und das Cover ist auch ein Traum für jedes Bücherregal. Diamantkrieger-Saga kommt definitiv noch in mein regal 🙂

    Dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt mir

  2. Hey Sonja,
    ich mag das Buch auch demnächst lesen. Es wartet schon im Regal auf mich. Lila mochte ich sehr gerne, also ist mir Sara bestimmt auch sehr sympathisch. Ansonsten bin ich sehr gespannt nach deiner Rezi.

    Viele Grüße,
    Liss ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s