Allgemein

(Rezension) Zorn und Morgenröte – Renée Ahdieh



Zorn und Morgenröte



Autor/in: Renée Ahdieh 

Verlag: One
Seiten: 397 Seiten
Preis: 16,99 EUR (HC)


Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein … Und doch werden sie magisch voneinander angezogen …

Eine märchenhafte Geschichte über wahrhaft große Gefühle.

 

Bild und Klappentext – Quelle: One

Völlig verzückt war ich als ich im Januar plötzlich und unerwartet Post vom Bastei Lübbe Verlag bekommen habe. Das Buch lag schon seit ein paar Monaten in der englischen Ausgabe auf meinem SuB und ich hatte schon immer ein ganz schlechtes Gewissen, dass es dort so lange liegt, weil so viele Blogger schon davon geschwärmt haben. Und ich kann absolut nachvollziehen warum sie das tun.

Sharzad ist eine fantastische Protagonistin. Sie ist mutig und stark und trotzdem voller Gefühl. Ich mochte sie total gerne, den sie ist einfach was Besonderes. Sie stellt sich Herausforderungen und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie sagt einfach was sie denkt und lässt sich von niemandem einschüchtern. Auch wenn sie durchaus an machen Stellen so etwas wie Angst gegenüber dem Kalifen empfindet, so lässt sie es sich zu keiner Zeit anmerken. Bewundernswert!
Ich finde es ziemlich geschickt von ihr, wie sie den Kalifen in ihren Bann zieht. Auch wenn die Gefühle, die sich dabei entwickeln, alles andere als beabsichtigt waren.

Chalid, der Kalif, ist für mich eine sehr traurige Gestalt. Eigentlich hat man von Beginn an gemerkt, dass das was er tut nicht das ist, was er tun will. Er birgt ein großes Geheimnis und trägt eine verdammt große Bürde. Ich fand es wahnsinnig spannend zu erfahren, was hinter den ganzen Morden stecken mag. Denn im Prinzip wird einem sehr schnell bewusst, dass Chalid es nicht einfach hatte in seinem Leben. Man spürt förmlich die Traurigkeit und die Verbitterung, die er in sich trägt.
Das er aber nicht das eiskalte Monster ist, für das Sharzad ihn zu Beginn hält, ist dann auch das wundervolle an der Geschichte. Ich kann nur sagen: Auch ich wäre dem Kalifen verfallen. Sharzad und Chalid sind für mich beide wundervoll und ich habe es sehr genossen ihre Geschichte zu lesen.


Der Schreibstil von Renée Ahdieh ist unglaublich. Sie hat mich tatsächlich mitgenommen in ein fernes Land und übergoss mich mit Eindrücken aus dem orientalischen Morgenland. Ihre bezaubernde Art mit Worten zu spielen vermittelte mir den Eindruck selbst im Orient zu sein. Mit schillernden Farben erzählt sie uns die Geschichte aus Tausend und einer Nacht und fasziniert ihre Leser mit magischen Details und berauschenden Geschichten.
Ich bin restlos begeistert von „Zorn und Morgenröte“ und kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen. Ich werde mir diesen defintiv auf englisch kaufen und ihn nicht wieder so lange auf meinem SuB vergammeln lassen.

Ein grandioses Buch, das für mich alles hat was ein „Highlight“ braucht. Ich wurde von der Geschichte gefangen genommen und habe mich berauschen lassen. Die Seiten flogen nur so dahin und als ich fertig war, war es als erwache ich aus einem wundervollen Traum.
Ich hätte nicht geglaubt, dass ich schon so früh mein Jahreshighlight finden würde…

Für mich ganz klar 5 von 5 Punkten!

5 thoughts on “(Rezension) Zorn und Morgenröte – Renée Ahdieh”

  1. Hallo Sonja,

    es ist endlich so weit, die Sperrfrist wurde aufgehoben und ich konnte nicht nur meine Rezension freigeben, sondern auch deine lesen – wir hatten ja schon gemeinsam geschwärmt *-*

    Mich hat dieses Buch auch total überrascht, denn ich hatte mir zwar viel erhofft, aber Renée Ahdieh kann einfach zaubern ♥♥♥

    Auch für mich ganz klar jetzt schon ein Jahreshighlight! Und vielleicht magst du ja auch in meine Rezension reinstöbern? Ich lasse dir mal frech den Link da 😉

    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/02/zorn-und-morgenrote.html

    LG, Mary ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s