Allgemein

(Blogtour) Wie Schnee so weiß




Hallo ihr Lieben,

heute ist der erste Tag unserer Blogtour zu Marissa Meyer’s „Wie Schnee so weiß“.
Ihr werdet ein paar wundervolle Tage mit uns verbringen und wir hoffen, dass wir euch gut unterhalten werden.

Ich darf euch heute nochmal in Erinnerung rufen, was denn in den letzten 3 Bänden so alles passiert ist. Ich versuche es so gut es geht spoilerfrei hinzubekommen. Da aber die Bände alle aufeinander aufbauen, werde ich das wohl fast nicht hinbekommen 😉 Wenn ihr also die ersten 3 Teile noch nicht gelesen habt… MUSS ICH EUCH SCHIMPFEN ! 😀 Denn dann habt ihr absolut was verpasst :p


Starten wir mit Band 1

Es war einmal ein Cyborg namens Cinder. Der war ganz traurig, weil es nur noch eine böse Stiefmutter und zwei Stiefschwestern hatte. Die eine so abgrundtief gemein und die andere so liebenswürdig. Peony hieß die liebe und gute Stiefschwester und Cinder liebte sie von ganzem Herzen. Doch die böse schwarze Pest war eine Bedrohung für alle Menschen auf der Erde und besonders im Asiatischen Staatenbund. Und so kam es, dass die böse Stiefmutter Cinder an ein Versuchslabor verkaufte. Dort sollten Test mit dem „abartigen“ Cyborg durchgeführt werden, um ein Heilmittel für die Letumose zu finden. Doch die schwarze Pest war nicht die einzige Gefahr. Es kündigte sich die lunarische Königin an und ihre Absichten waren alles andere als gut. Sie wollte nicht etwa den Mond und die Erde vereinen. Dafür war sie viel zu grausam. Sie wollte sich die Menschen ihrer Untertan machen. Und dazu sollte der Kaiser des asiatischen Staatenbundes sie zur Frau nehmen. Doch da hatte die Königin von Luna ihre Rechnung ohne Cinder gemacht…..




Es war einmal ein wunderschönes Mädchen mit Haaren so rot wie das Blut. Das lebte mit ihrer Großmutter in Frankreich auf einem Bauernhof. Ihr Name war Scarlett und sie sorgte sich sehr um ihre Großmutter. Denn diese war seit nunmehr zwei Wochen spurlos verschwunden. Sie verzweifelte und fragte jedem in dem kleinen Dorf, ob er ihr bei der Suche helfen möge. Doch alle hielten die Großmutter für verrückt und behaupteten sie würde schon wieder auftauchen. Nur einer wollte ihr helfen: Wolf. Der geheimnisvolle Neuankömmling begleitet Scarlett zu ihrem Hof und als sie dort den ID Chip ihrer Großmutter findet weiß sie: Sie wurde entführt. Gemeinsam mit Wolf begibt sie sich auf die Suche, die nicht ganz ungefährlich ist. Denn was weiß sie schon über Wolf…. 
Währenddessen flüchtet der Cyborg Cinder mit dem gesuchten Verbrecher Cashwell Thorne aus dem Gefängnis des asiatischen Staatenbundes. Die beiden begeben sich ebenfalls auf eine Suche. Sie müssen unbedingt die Frau finden, die es Cinder damals ermöglichte von Luna zu fliehen. Eine Frau namens Michelle.. Scarlett’s Großmutter…





Es war einmal ein Mädchen mit goldenen Haaren so lang, dass sie bis auf die Erde reichten. Cresscent Moon wurde sie genannt und lebte isoliert in einem Satelliten.. einsam.. irgendwo in der Galaxy… Einzig allein die böse Thaumaturgin  kam dann und wann vorbei um nach dem rechten zu schauen. Denn Cress, wie das Mädchen genannt wurde, war dafür verantwortlich, dass die Lunarier auf dem Radar der Menschen nicht sichtbar waren. Doch sie wusste das dies ein schlimmes Ende nehmen würde und allein durch die Nachrichten der Erde wusste sie, dass ein Cyborg namens Cinder und ein Dieb namens Cashwell Thorne auf der Flucht waren. Das Mädchen schwärmte für Thorne und sympathisierte mit Cinder und so nahm sie Kontakt zu ihnen auf, um ihnen zu helfen. Und sie hoffte dabei, dass die beiden sie aus ihrer Gefangenschaft befreien würden. 
Doch bei der Flucht wurde ein Mädchen namens Scarlett von der bösen Thaumaturgin gefangen genommen…. Cinder und vor allem Wolf setzten aber alles daran das Mädchen wieder zu befreien. Und natürlich musste Cinder unbedingt nach Luna, um der Schreckensherrschaft der Königin ein Ende zu bereiten…




Ihr Lieben, ich hoffe ich konnte euch nochmal in Erinnerung rufen, was bisher geschehen ist. Natürlich wollte ich nicht allzu viel verraten für diejenigen, die den ein oder andren Band vielleicht noch nicht gelesen haben…


Und jetzt fragt ihr euch bestimmt, was ihr denn Schönes bei uns gewinnen könnt 😉 


Es wird 2 Exemplare von „Wie Schnee so weiß“ zu gewinnen geben! ❤

Wie könnt ihr gewinnen? 

Schaut dazu am 05.02 einfach auf einem unserer Blogs vorbei und nehmt am Gewinnspiel teil.


Hier ist nochmal der Blogtourfahrplan:



30.01 hier bei mir (Was bisher geschah)
31.01 Die Lesetante (Vorstellung „Wie Schnee so weiß)
01.02 Nadine’s Lesewelt (Die Charaktere stellen sich vor)
02.02 Meine Lieblingsbücher (Die dystopische Welt)
03.02 Nine im Wahn (Interview mit Marissa Meyer Teil 1)
04.02 Miss Foxy reads (Interview mit Marissa Meyer Teil 2)
05.02 Gewinnspiel auf allen Blogs

19 thoughts on “(Blogtour) Wie Schnee so weiß”

  1. Tolle Zusammenfassung! 🙂 Ich habe erst den ersten Teil gelesen, aber bin total begeistert davon. Band 2 steht schon in den Startlöcherb, aber ich muss erst noch zwei andere lesen. 🙈

    Freue mich auf eure weiteren Beiträge.

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt mir

  2. Huhu!

    Ich muss gestehen, dass ich die Zusammenfassung echt nur überflogen hab, weil ich momentan dabei bin, die Serie als Bücher in meinem Regal zu komplettieren. Die ersten beiden Bände sollten…. eh… Montag geliefert werden. Ich schwöre feierlich, dass ich kurz darauf endlich anfange diese Reihe zu lesen! 😀

    Bin schon gespannt auf die Blogtour und ob ich einigermaßen spoilerfrei hier durchkomme.^^

    Liebste Grüße
    Rebecca von http://book-a-loo.blogspot.de/

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen.
    Vielen Dank für deine Zusammenfassung. Ich habe bereits die anderen Teile gelesen, aber das ist schon eine Weile her. Daher war es ganz gut noch mal zu lesen, was passiert ist. So konnte ich mir das wieder ins Gedächtnis rufen. 😉

    Liebe Grüße Jeannine M.

    Gefällt mir

  4. Die ersten drei Bände stehen noch hier ungelesen rum. *seufz*
    Deine Zusammenfassungen machen mir aber direkt Lust auf die Bücher.
    Ich werde eure Tour fleißig verfolgen!

    Liebste Grüße und hab einen tollen Tag!
    Sabrina

    Gefällt mir

  5. Hallöchen,

    ich speichere mir den Beitrag mal ab, da bisher die ersten drei Bücher noch ungelesen in meinem Regal stehen und ich mich noch nicht spoilern mag.
    Zum Auffrischen zwischen Büchern ist das aber sicherlich ganz praktisch mal.

    Liebe Grüße Sarah

    Gefällt mir

  6. Huhu,
    alle Bücher liegen schon lange auf meiner WuLi. Ich muss da echt mal dran gehen und die bestellen… 😉
    Aber danke dir für die Zusammenfassung, jetzt will ich sie noch mehr haben. 😀

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt mir

  7. Hallo Sonja, 🙂
    eine tolle Blogtour. 🙂 Die ersten drei Bände waren richtig toll. 🙂 Und ich bin schon ganz gespannt auf den vierten Band. 🙂 Eine tolle Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

  8. Huhu Sonja,

    das waren wirklich märchenhafte Zusammenfassungen und deine Banner sind toll geworden! Ich muss die Bücher schnellst möglich unbedingt noch einmal lesen. Sie gehören ja nicht ohne Grund zu meinen Lieblinsbüchern und hach… Sie sind traumhaft.

    Liebst,
    Hannah♥

    Gefällt mir

  9. Hey, super Zusammenfassung! Allerdings hast du einen kleinen Rechtschreibfehler bei „Wie Sterne so golden“ gemacht. „Cresscent Moon“ schreibt man nur mit einem s, also richtig geschrieben: „Crescent Moon“ :)Hab mich schon gewundert, und nochmal im Buch nachgeschaut (:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s