Allgemein

[Rezension] Klar ist es Liebe – Sandy Hall



Klar ist es Liebe

Autor/in: Sandy Hall
Übersetzt von: Maren Illinger
Verlag: Sauerländer
Seiten: 268 Seiten
Preis: 14,99€ (broschiert)



Zwei Verliebte, 14 Erzähler – eine außergewöhnliche romantische Komödie zum Mitverlieben und Mitleiden

Lea und Gabe wären das perfekte Paar. Das erkennen alle um sie herum: der beste Freund, die Mitbewohnerin, ja sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung. Sie haben denselben College-Kurs belegt, sie bestellen das gleiche Essen, die mögen dieselben Filme. Aber obwohl die Luft zwischen ihnen knistert und alle Vorzeichen stimmen, scheinen sie den richtigen Augenblick immer zu verpassen. Werden Lea und Gabe es schaffen, trotzdem zueinanderzufinden
?
Quelle: Sauerländer

Cover
  

Ich mag das Cover total gerne. Die Farben sind mal was anderes und der verschlungene Baum mit dem Kaffeebecher, dem Eichhörnchen, dem Buch passt perfekt zu der Geschichte und wir finden all diese Dinge wieder. <3<3<3
******
14 Erzähler… Im Ernst?!, habe ich mir zu Beginn gedacht. Das kann ja eigentlich nur ein Chaos geben… 
Doch weit gefehlt. Denn die Perspektiven aus Sicht der 14 Menschen, die in irgendeiner Weise am Leben von Lea und Gabe teilnehmen, sind so unterschiedlich und so toll geschrieben, dass ich keinerlei Probleme hatte. 
Denn wir bekommen immer Häppchen von den beiden mit. Schöne Szenen, wie die beiden sich kennenlernen. Wir lernen beide über ihre engen Freunde näher kennen und erfahren aber auch gleichzeitig, wie die beiden auf Fremde wirken. Sogar eine Bank und ein Eichhörnchen schildern ihre Erlebnisse mit den beiden. Und das wirklt überhaupt nicht so strange, wie sich das jetzt vielleicht anhört. Ganz im Gegenteil. Gerade das Eichhörnchen fand ich so unwahrscheinlich goldig. Am Liebsten hätte ich es geknuddelt und es mit Eicheln gefüttert 😀
Alle, wirklich alle, merken die besondere Anziehung zwischen Lea und Gabe. Nur die beiden tun sich wirklich verdammt schwer miteinander. Und komischerweise hat es mich überhaupt nicht genervt, dass die beiden so „blöd“ waren es nicht auf die Reihe zu bekommen. Ich fand die beiden genauso süß wie die 14 Erzähler. 
Die Geschichte liest sich in einem durch, weil der Schreibstil von Sandy Hall so locker leicht und unbeschwert ist. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen und wollte immer weiter und weiter lesen. 
Bis es dann doch tatsächlich zu Ende war o_O 

Zu Beginn dachte ich, dass das Buch nur ganz „nett“ für zwischendurch wird. Ich hatte Angst, dass 14 Erzähler zu viel wären und mich verwirren würden. Pustekuchen! Das Buch ist genau richtig so wie es ist. Sandy Hall hat eine herzerweichende, zuckersüße Geschichte geschrieben und ich habe jeden einzelnen Satz genossen. 
Besonders das Eichhörnchen hat sich in mein Herz geschlichen. ❤
Ich gebe hier 5 von 5 Punkten und ein ❤ dazu 😉

Tausend Dank an den Sauerländer Verlag für das Rezensionsexemplar!

3 thoughts on “[Rezension] Klar ist es Liebe – Sandy Hall”

  1. Hallo Sonja,

    ich liebäugle auch schon eine Weile mit diesem Roman, allerdings in der englischen Ausgabe (da finde ich das Cover sogar noch schöner). hab bisher verschiedene Meinungen dazu gehört, aber wenn er dir so gut gefallen hat, wird er vermutlich auch auf meiner Wunschliste etwas nach oben rutschen 😉

    Liebe Grüße,
    Bianca

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s