Allgemein

[REZENSION] Nach dem Sommer – Maggie Stiefvater

*Klick auf das Buch um zur Verlagsseite zu gelangen*

Klappentext


Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.






Meine Meinung



Lange habe ich das Buch auf meinem SuB liegen gehabt und irgendwie überkam es mich dann jetzt. Ich musste es endlich lesen! 😀

Grace ist echt goldig und ihre Beziehung zu Sam ist einfach wundervoll. Auch wenn es für mich ehrlich gesagt etwas befremdlich war, dass sich beide offensichtlich schon ineinander verliebt als Sam ein Wolf war. Aber erst nach 6 Jahren treffen beide in Menschengestalt aufeinander und wissen dann natürlich sofort, dass sie füreinander bestimmt sind.
Blendet man aber dieses Detail aus ist „Nach dem Sommer“ ein absolut schöner Auftakt und definitiv ein Muss für Werwolf Fans! 

Maggie Stiefvaters Schreibstil ist locker leicht und man kann ihr gut folgen. Auch die Gedanken und Gefühle der beiden Protagonisten konnte man jederzeit gut nachvollziehen, da das Buch abwechselnd aus Grace und Sam’s Sicht geschrieben ist. Das gefällt mir persönlich immer besonders gut.

Das Ende ist für mich sehr überraschend gewesen und meine Neugier wie es in „Ruht das Licht“ weitergeht ist riesig! Ich hoffe, dass ich nicht so lange brauchen werde Band 2 zu lesen. Auf meinem SuB liegt er ja schon mal 😀


Fazit


Fans von Twilight dürfen Nach dem Sommer auf gar keinen Fall verpassen. Eine tolle Liebesgeschichte, wenn auch zu Beginn leicht naiv und kindlich…

Daher bekommt Nach dem Sommer 4 von 5 Lovin Books von mir…



7 thoughts on “[REZENSION] Nach dem Sommer – Maggie Stiefvater”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s