Allgemein

[REZENSION] Verführt Lila & Ethan – Jessica Sorensen

*Mit Klick auf das Foto gelangt ihr zur Verlagsseite*

Klappentext


  • Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken …




Meine Meinung




Ich liebe Jessica Sorensen und ihren wundervollen Schreibstil.
Auch wenn ich stellenweise echt starke Parallelen zu Nova & Quinton gesehen habe. Denn auch hier geht es im weitesten Sinne wieder um Drogen. Diesmal allerdings um Tablettensucht. Lila kommt ja, wie wir schon seit Ella & Micha wissen, aus reichem Hause und hat sehr strenge Eltern. Doch leider sind sie nicht nur streng, sondern auch einfach absolut nicht liebevoll. Lila hat alles versucht, um wenigstens ein bisschen Zuneigung zu erhalten. Doch nach einem einschneidenden Erlebnis für Lila hat ihre Mutter keinen Trost für sie, sondern nur Pillen und kalte Worte.
Lila tat mir an manchen Stellen echt wahnsinnig leid und ich konnte mich mal wieder total gut in sie hineinversetzen. Das ist nun wirklich eine von Jessica Sorensens Stärken. Sie schreibt so emotional und realitätsnah, dass man sich einfach super mit ihrem Protagonisten identifizieren kann.  
Auch Ethan ist mal wieder ein super Charakter und ein wundervoller Mann! Er hat so viel Geduld mit Lila und ist einfach immer für sie da. Und seine Vergangenheit war auch nicht immer so rosig. Er hatte bereits ein Mädchen geliebt und das ging leider mächtig in die Hose. Doch trotz seiner eigenen Vorgaben, keine Beziehungen mehr zu führen verliebt er sich relativ schnell in Lila 🙂
Zusammen sind Lila und Ethan einfach unschlagbar und super süß. Ich habe jeder Zeile genossen und hatte an manchen Stellen auch richtig Spaß.
Das einzige was mich echt richtig nervt ist der mega Cliffhanger am Ende bezogen auf Micha und Ella! Und dann will Heyne die Serie noch nicht mal mehr weiter übersetzen. Hallo, gehts noch?
Trotzdem gehört Jessica Sorensen einfach zu meinen Lieblingsautorinnen. :)Und wenn keiner mehr ihre Bücher übersetzen mag, dann lese ich sie halt auf englisch 🙂 Auch kein Problem! 😀 

Fazit

Für alle Jessica Sorensen Fans natürlich ein absolutes Muss. Aber auch für Leser die auf Liebesgeschichten stehen,die der Realität sehr nahe kommen ist das Buch eine ganz klare Empfehlung!div>

Ich fand es wundervoll und habe es einfach genoßen dieses tolle Buch zu lesen.
Verführt- Lila&Ethan bekommt von mir 5 von 5 Lovin Books 

3 thoughts on “[REZENSION] Verführt Lila & Ethan – Jessica Sorensen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s