Allgemein

[REZENSION] Sannah & Ham – Bloggeraktion



Die liebe Janine von Büchersüchtiges Herz³ und ich haben auch an der Bloggeraktion zu Sannah & Ham teilgenommen. *Hier* gelangt ihr zu der Aktion.

Wir haben also vorab von Chickenhouse ein Leseexemplar von Sannah & Ham bekommen und durften dieses lesen und rezensieren.

Sannah & Ham

Autor/in: Lucy Ivison, Tom Ellen

Verlag: Chickenhouse
Seiten: 400 Seiten
Preis: 14,99 EUR (broschiert)


Genau einen Sommer lang brauchen Hannah und Sam, um ein echtes Liebespaar zu werden.
Dabei ist bereits die erste Begegnung für beide unvergesslich. Wer verliebt sich schon auf dem Klo? Aber bevor das Schicksal sie endlich zueinander führt, müssen sie peinliche Situationen überstehen und die gutgemeinten, aber hirnrissigen Ratschläge ihrer Freunde umsetzen. Und dann können sie sich – hurra! – vom schrecklichsten aller schrecklichen Albträume verabschieden: womöglich NIEMALS ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.





Jonja und Sanine beschreiben euch nun die Geschichte von Sannah und Ham… Ähhhh Hannah und Sam… 😀
 *Hier* geht es zur Zusammenfassung aus Sanine’s und Hannah’s Sicht. 


Zusammfassung Sam:


Sam ist ein 18 jähriger schüchterner Junge, der zuallem Überfluss auch noch Jungfrau ist. Er hat gerade seine Abschlußprüfungen hinter sich gebracht und möchte dies nun mit seinen Kumpels auf einer Party feiern. Dabei begegnet er Hannah. Das ungewähnliche: Die beiden treffen sich zufällig auf dem Klo und verstehen sich auf anhieb. Bei Hannah hat Sam das Gefühl nicht immer gleich auf dicke Hose machen zu müssen. Bei ihr kann er sein wie er will… Doof nur, dass sie offensichtlich einen Freund hat. Irgendsoeinen doofen Typen mit Weste. 
Noch dümmer ist allerdings, dass er sich mit Hannah’s besten Freund knutscht und ein paar Tage später mit ihr und Hannah auf einem Doppel-Date landet. Und da macht Hannah nochmal klar: Sie hat einen Freund. 

Doch wie das Schicksal es so will begegnen Hannah und Sam sich immer wieder….


Die Geschichte von Sannah&Ham wird aus zwei Perspektiven erzählt. Einmal aus Hannah’s und einmal aus Sam’s Sicht. Das finde ich wunderbar gelungen, denn so erhält man jederzeit Einblick in die Gedanken und Gefühlswelt der beiden. Der Leser ist quasi der Einzige der sieht, wie doof es ist, dass die beiden nicht schon viel früher zueinander finden.
Die Geschichte ist wundervoll und zugleich einfach nur süß. Es erinnert einen selber an die erste große Liebe und die Schüchternheit und Aufregung, die man selber damals gefühlt hat. 
Meiner Meinung nach ist den beiden Autoren hier eine absolut grandiose Jugendgeschichte gelungen und ich bin froh, dass ich dieses Buch bereits vorab lesen durfte. 
Der Schreibstil ist herrlich normal und frei Schnauze. Dadurch wirkt das Buch einfach authentisch und ich konnte es nicht aus der Hand legen. 
Schön fand ich auch, dass es nicht nur um Liebe geht, sondern auch um Freundschaft und die Veränderungen im Leben eines Jugendlichen, der an der Schwelle des Erwachsen werdens steht.
Sannah & Ham ist ein tolles Hin und Her mit vielen schönen Schauplätzen und einer Menge Spaß. Genau das perfekte Buch für triste Sommertag, um wenigstens etwas Sonnenschein in den Tag zu bringen.

Das Buch muss einfach gelesen werden! Alle diejenigen, die auf Jugendromane und die erste große Liebe stehen müssen einfach zu diesem wundervollen Roman greifen!
Sannah & Ham erhält von mir volle Punktzahl und somit 5 von 5 Punkten

 

Hier lest ihr Janine’s Meinung!

7 thoughts on “[REZENSION] Sannah & Ham – Bloggeraktion”

  1. Liebe Sonja,
    du hast uns im Bloggernetzwerk eine Nachricht hinterlassen, dass du deine Rezensionen in Zukunft auch alle verlinkt haben magst. Ich kann dir aber sagen, dass du schon bei einigen Büchern bei uns im Netzwerk verlinkt warst, da ich dich schon vor einiger Zeit mal gefragt habe und du deine Erlaubnis gegeben hast. Damals bin ich durch deinen Index gegangen und habe alles verlinkt, was ich konnte, also was wir bei uns schon an Büchern eingepflegt hatten. Jetzt habe ich noch ein paar Rezensionen verlinkt, dessen Bücher seitdem dazugekommen sind. Wenn du bei uns am Blog rechts oben „Lovin Books“ in die Suche eingibst, wirst du als Ergebnis alle Bücher bekommen, wo du schon verlinkt wurdest. Wenn du Lust und Zeit hast, kannst du ja mal schauen, ob ich dich irgendwo vergessen habe. 😉
    In Zukunft wäre es aber optimal, wenn du uns einfach per Mail folgst, denn dann kannst du kein Buch verpassen, das wir einpflegen und wenn du eine Rezension dazu geschrieben hast – einfach kurz vorbeikommen und Link unter dem betreffenden Beitrag abladen. Das wäre super, denn es wäre schon ein enormer Zeitaufwand, wenn wir bei jedem Beitrag ALLE 'unsere' Blogs aufsuchen und schauen müssten, ob derjenige eine Rezension zu dem Buch hat, das wir gerade eingepflegt haben. Deswegen ermuntern wir unsere 'Rezensionslieferanten' dazu, auch ein wenig aktiv zu werden, damit nicht alles an uns ist, verstehst du? Ich hoffe, ich habe dich jetzt hier nicht niedergequasselt …^^
    Für weitere Fragen stehe ich dir weiterhin jederzeit gerne zur Verfügung!

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s