Allgemein

[BLOGTOUR] Vorstellung BeWitchEd Band 2 von Serena S. Murray

Hallo meine lieben Leseeulen!
Ich darf euch heute den zweiten Band der BeWitchEd – Reihe von Serena S. Murray vorstellen!
Serena Shannon Murray lebt zur Zeit im schönen Berlin-Köpenick. Als Kind hat sie alles gelesen, was ihr zwischen die Finger kam. Dank ihrer Eltern wuchs sie mit allen möglichen Tieren auf, daher sind diese auch immer ein wichtiger Bestandteil in ihren Büchern.

Wenn sie mal wieder in ihrer eigenen Traumwelt lebt, macht sie alle um sich herum verrückt. In ihrem „Kopfkino“ entwickelt sie neue Ideen. Immer wieder muss sie klarstellen, dass sie niemanden ignoriert. Serena ist eben nur mit ihren eigenen Gedanken beschäftigt.


Die meisten „Leseratten“ kennen das: Man liest gerade eine spannende, tolle, romantische oder lustige Story und dann möchte jemand mit einem reden. Frauen besitzen zwar die Multitasking Fähigkeit, doch lesen und reden geht dann doch zu weit.


Doch man sollte die Hoffnung nicht aufegeben, der Mensch entwickelt sich ja immer weiter im Laufe seines Lebens 😉 .



Zur Reihe:


BeWitchEd sind Kurzgeschichten rund um eine Hexenfamilie. Janet und ihre Schwester Tabea leben mit ihren Töchtern alle unter einem Dach. Als sie merken, dass keine ihre Töchter wirklich Glück in der Liebe hat beschließen sie einen Liebeszauber zu beschwören. Und so nehmen die Geschichten ihren Lauf….


Rezensionen:



Die Rezension zu Band 1 könnt ihr hier lesen:     Lu’s Buchgeflüster



Band 2:

Amy veranstaltet eine Party, um ihre neue Kollektion vorzustellen. Lauren, ihre Schwester und Maklerin, hat ihr dazu ein Haus zur Verfügung gestellt. Die Party läuft super bis Amy in die Küche kommt und dort einen riesigen Drachen vorfindet der die ganze Küche ausfüllt und mit seinem Schwanzgewedel die Kücheneinrichtung demoliert. 
Vom ersten Schreck erholt beendet Amy geistesgegenwärtig die Party und versucht sich um den Drachen zu kümmern. Was Amy nicht weiß: der Drache heißt Mac und kann sich nicht in seine Menschengestalt verwandeln, weil er von einem Blitz getroffen wurde.
Zu allem Überdruss taucht auch noch der böse Hexer Loc in Form von ätzenden Nebel auf. Doch aus welchen Gründen auch immer kann der Nebel Amy und Mac  nichts anhaben solange sie sich berühren.
Doch der Nebel ätzt den Küchenboden weg und die beiden fallen in einen unterirdischen Gang und können sich somit retten.
Der Drache ist von Amy fasziniert und als er endlich wieder die Kraft hat sich in einen äußerst attraktiven Mann zu verwandeln muss er Amy als erstes küssen.
Die beiden lernen sich näher kennen und Mac erzählt Amy, dass er auf der Suche nach einem wichtigen Artefakt ist, welches aus dem Familienbesitz gestohlen wurde. Amy wäre keine Hexe, wenn sie dies nicht mit einem Zaubertrank bewerkstelligen könnte. Doch anscheinend funktioniert der Zauber nicht, denn als Fundort gibt der Zauber Amy’s Familiengrundstück an. Oder steckt vielleicht doch jemand aus ihrer Familie dahinter? 
Mac und Amy wollen dies um jeden Preis herausfinden und kommen sich dabei ziemlich nah…..


Buchkritik:

Ich muss sagen, dass mir die Kurzgeschichten rund um die Hexenfamilie echt gut gefällt. Sie erinnern mich einfach total an die Serie „Sabrina – Total verhext“ und das war tatsächlich meine absolute Lieblingsserie.
Die Geschichten bauen nur minimal aufeinander auf, sodass man Band 2 auch lesen kann, wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat. 

Fazit:

Die Geschichten lassen sich innerhalb kürzester Zeit lesen und man wird mit wundervoller, zauberhafter Lesezeit beschenkt :O)

Also schaut doch mal auf der Verlagsseite vorbei:




Und hier die Gewinnspielfrage:

Was muss ein Mann haben, damit ihr für ihn Feuer und Flamme seid?

Wie ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen könnt erfahrt ihr hier:
Ganz einfach – unter jedem Beitrag gibt es eine Frage, die es zu beantworten gilt.

Mit jeder beantworteten Frage landet ein Los mit eurem Namen im Lostopf. Je mehr Fragen ( max. 7 ) ihr beantwortet, je mehr Lose landen im Topf. So steigt eure Gewinnchance.

Was gibt es zu gewinnen?

Ihr könnt alle 5 BeWitchED Teile als Ebook und eine große Dose Haribo Fledermäuse gewinnen!

Dabei werden wir vom bookmedia Verlag  unterstützt.
Damit ihr vorab schon wisst wer alles dabei ist, hier die Blog-Daten:


9 thoughts on “[BLOGTOUR] Vorstellung BeWitchEd Band 2 von Serena S. Murray”

  1. Von der Reihe hatte ich bisher irgendwie gar nix gehört. Ist schon fast nicht zu glauben, dass so etwas einfach an mir vorüberzieht. Deine Rezi dazu habe ich mal nicht komplett gelesen, weil ich Angst vor Spoilern habe. Ich werde mir aber gleich mal deine Rezi zum ersten Band anschauen 🙂

    Ein Mann muss für mich Intelligenz und Humor besitzen, wobei mir der Humor dabei noch wichtiger ist. Schließlich mag ich nicht immer nur todernste Gespräche führen, sondern viel lachen 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,
    ja da gebe ich Nicole recht,die Reihe ist auch an mir vorbei,aber wir haben sie ja gefunden !!!
    Nicht irgend ein Mann,es muss einfach mein Mann sein,der hät es nun schon 27 Jahre mit mir aus!
    Und das ist auch gut so
    LG
    Ute

    Gefällt mir

  3. Hallo und guten Tag,

    die Reihe ist mir schon mal auf einem anderen Blog positiv aufgefallen, weil die Zeichnungen der Hexen so schön flott gestaltet sind.

    Was muss ein Mann für mich persönlich an guten Eigenschaften haben? Hm, ich denke, in meinem persönlichen Fall war dieser Mann zur rechten Zeit , am rechten Ort. Und es hat geschnackelt .

    Ich habe da keine großen Vorgaben und Wünsche. O.K. Nichtraucher, weil ich selber auch nicht rauche. Wäre schon wünschenswert, auf der anderen Seite deshalb auf die große Liebe möglicherweise verzichten..nee ist und war nie mein Ding.

    Dieser Mann kam, sah und siegte bei mir und ich bei ihm, hihi…und das schon seit vielen Jahren.

    LG..Karin..

    Gefällt mir

  4. Sehr gern mache ich bei Dir mit. 😀
    Was muss ein Mann haben, damit ich Feuer und Flamme bin …
    Er sollte das gewisse Etwas besitzen, Mann sein, aber auch lieb sein, mich auf Händen tragen und immer für mich da sein. Er sollte nicht rauchen und kein fanantische Sportfan sein (oh wie habe ich das bei meinem Vater gehaßt …).
    Zum Glück habe ich genau den Mann gefunden, der alles das ist und hat und mich glücklich macht. 😀
    Liebe Grüße
    Annett
    FEKAMueller@t-online.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s